Grafik-Booster für OpenGL-Workstations

Versuchsaufbau Alle nachfolgenden Angaben beziehen sich ausschließlich auf den Leistungstest, der auch die Bewertung beeinflusst. Gemeinsame Hardware Prozessoren 2x Intel Xeon 3.06GHz w / 1MB L3 Cache (HT deaktiviert auf Win2k) Festplatten 2x Seagate Barracuda SATA V 120 GB im RAID0 Stripeset betrieben ATi OpenGL-Karten FeuerGL T2-128 FireGL X1-128 FireGL Z1-128 FireGL X2-256 NVIDIA / PNY OpenGL-Karten Quadro FX 500 Quadro FX 1000 Quadro FX 2000 Quadro FX 3000 Plattform 1 Hauptplatine Intel SE7505VB2 (E7505-Chipsatz, 133 MHz FSB) Systemspeicher 1 GB, 2x 512 MB Infineon PC2700 ECC RAM bei DDR266

Versuchsaufbau

Alle nachfolgenden Angaben beziehen sich ausschließlich auf den Leistungstest, der auch die Bewertung beeinflusst.

Gemeinsame Hardware
Prozessoren2x Intel Xeon 3.06GHz w / 1MB L3 Cache (HT deaktiviert auf Win2k)
Festplatten2x Seagate Barracuda SATA V 120 GB im RAID0 Stripeset betrieben
ATi OpenGL-KartenFeuerGL T2-128
FireGL X1-128
FireGL Z1-128
FireGL X2-256
NVIDIA / PNY OpenGL-KartenQuadro FX 500
Quadro FX 1000
Quadro FX 2000
Quadro FX 3000
Plattform 1
HauptplatineIntel SE7505VB2 (E7505-Chipsatz, 133 MHz FSB)
Systemspeicher1 GB, 2x 512 MB Infineon PC2700 ECC RAM bei DDR266 auf E7505 betrieben
Benchmarks laufen auf Plattform 1Viewperf, Solidworks, Maya
Plattform 2
HauptplatineAsus PC-DL (i875P-Chipsatz, 133 MHz FSB)
Systemspeicher1 GB, 2x 512 MB Kingston HyperX KHX4000K2 / 1G PC4000 RAM, betrieben mit DDR333 auf dem i875P
Benchmarks laufen auf Plattform 23dsm
Treiber und Einstellungen
ATI FireGL-Serie6.14.10.6343 und FireGL 3dsm plugin
NVIDIA Quadro FX-Serie6.14.10.4471 für Standardtests
3dsm Treiber für die Quadro FX SerieMaxtreme 3dsm Plugin 4.00.29 mit Treiber v45.28
Auflösung1280x1024x32, Vsync = aus
BetriebssystemWindows 2000 Professional SP4
Benchmarks
Viewperf (synthetisch)SPECopc Viewperf 7.1a
Solidworks (Anwendung)SPECapc Solidworks 2003 SP0.0 Benchmark
3D Studio Max (Anwendung)SPECapc 3DSMAX 4.2.6 Benchmark
Maya (Anwendung)SPECapx Maya 5.0 Benchmark

Top