Hacken der HP EX470 / 475 MediaSmart Server

Ersetzen Sie die Bestands-CPU Sie haben zwei Möglichkeiten, die CPU für Ihren EX47 * MediaSmart Server zu ersetzen. Sie können mit einer schnelleren Single-Core-CPU arbeiten, die kein BIOS-Hacking erfordert und im Wesentlichen ein CPU-Swap-Manöver beinhaltet. Oder Sie können die Single-Core-CPU durch ein Dual-Core-Gerät ersetzen, aber dann müssen Sie zuerst das BIOS hacken, bevor der Server den Prozessor erkennt. Ich h

Ersetzen Sie die Bestands-CPU

Sie haben zwei Möglichkeiten, die CPU für Ihren EX47 * MediaSmart Server zu ersetzen. Sie können mit einer schnelleren Single-Core-CPU arbeiten, die kein BIOS-Hacking erfordert und im Wesentlichen ein CPU-Swap-Manöver beinhaltet. Oder Sie können die Single-Core-CPU durch ein Dual-Core-Gerät ersetzen, aber dann müssen Sie zuerst das BIOS hacken, bevor der Server den Prozessor erkennt. Ich habe versucht, eine BE-2350 in das Gerät fallen zu lassen, bevor ich das BIOS gehackt habe und das Gerät überhaupt nicht booten würde.

Zuerst werde ich erklären, wie man die CPU austauscht. Im nächsten Abschnitt werde ich erklären, wie man das BIOS hackt. Wenn Sie möchten, dass der EX47 * MediaSmart einen Nicht-Sempron-Prozessor erkennt oder Sie eine Dual-Core-CPU verwenden möchten, denken Sie daran, dass Sie zuerst das BIOS hacken müssen, bevor Sie den CPU-Chip austauschen. Sie können das BIOS nicht hacken, wenn der Computer nicht startet, und genau das passiert, wenn Sie diese Schritte außer Betrieb versuchen. Vor der Schritt-für-Schritt-Anleitung werde ich jedoch die CPU-Optionen vorstellen und meine Benchmark-Ergebnisse präsentieren.

CPU-Optionen

Tabelle 3 enthält Informationen zu verschiedenen Prozessoren, die möglicherweise in Ihrer EX47 * -Einheit funktionieren. Ich betone das Wort kann, weil reichlich Community-Kommunikation bestätigt, dass einige Prozessoren, die in einigen Einheiten perfekt funktionieren, in anderen Einheiten überhaupt nicht funktionieren. Da die EX74 * -Geräte leicht gekühlt werden und die Stromversorgung im Gerät bei 200 W liegt, konzentrieren sich die meisten sachkundigen Spekulationen auf dieses Thema auf zwei verwandte Aspekte des Systembetriebs: Stromverbrauch und Heizleistung. Offensichtlich verbrauchen einige CPUs mehr Strom als andere, selbst wenn sie hinsichtlich des Stromverbrauchs identisch bewertet werden. In ähnlicher Weise erzeugen einige EX47 * -Einheiten offensichtlich mehr Wärme als andere und sind aus diesem Grund eher einer thermischen Abschaltung ausgesetzt. Denken Sie daran, wenn Sie über Ihre CPU-Upgrade-Optionen nachdenken.

Tabelle 3: Stabile CPU-Upgrades für EX47 * -Modelle

Name
Art
Verarbeiten
Uhr
Zwischenspeicher
TDP
Kosten
LE-1620
Einzelprozessor
90 nm
2, 4 GHz
1 MB
45 W.
48 $
LE-1640
Einzelprozessor
90 nm
2, 6 GHz
1 MB
45 W.
39 $
LE-1660
Einzelprozessor
65 nm
2, 8 GHz
512 KB
45 W.
47 $
BE-2300
Zweikern
65 nm
1, 9 GHz
1 MB
45 W.
70 $
BE-2350
Zweikern
65 nm
2, 1 GHz
1 MB
45 W.
70 $
BE-2400
Zweikern
65 nm
2, 3 GHz
1 MB
45 W.
108 $
3800+
Zweikern
90 nm
2, 0 GHz
1 MB
35 W.
$ ???


Die stromsparende (35 W) Version des AM2 Athlon X64 3800+ Prozessors ist eine optimale Wahl für dieses Upgrade. Leider sind diese Teile aufgrund der OEM-Nachfrage nie in den Einzelhandel gelangt, und obwohl Sie sie gelegentlich online finden, kosten sie oft über $ 100 und liegen damit außerhalb der Preisspanne für die anderen Optionen in diesem Diagramm. Wenn Sie einen finden oder glauben, dass Sie einen gefunden haben, vergewissern Sie sich, dass die ersten drei Buchstaben auf der Chip-Teilenummer "ADD" lauten - nur diese Modelle sind wirklich 35 W-Teile. Einige Anbieter sind bekannt dafür, dass sie Köder-und-Umschalter-Manöver durchführen, also seien Sie sicher, dass Sie Ihr Geld zurück bekommen, wenn Sie einen von einem Anbieter kaufen, mit dem Sie noch nie Geschäfte gemacht haben.

Abgesehen von den 3800+, ist ein Upgrade der EX47 * CPU ein Fall, bei dem Sie besser niedrigere Modellnummern als höhere wählen sollten. Das liegt daran, dass höher nummerierte Modelle normalerweise mehr Energie verbrauchen (trotz identischer TDP-Werte) und mehr Wärme erzeugen. Aus diesem Grund wählte ich die Einträge der mittleren Stufe aus den LE- und BE-Modellen, die in Tabelle 3 für das Benchmarking enthalten sind: LE-1640 und BE-2350. Just FYI, Berichte von erfolgreichen Upgrades entsprechen auch den Modellnummern und machen einen überzeugenden Grund, von der Unterseite oder von der Mitte eher als die Spitzen dieser Bereiche auch zu wählen. Leider konnte ich trotz zahlreicher Bemühungen keinen 35 W 3800+ Prozessor sichern, deshalb kann ich nicht über seine Eignung für diesen Zweck berichten - obwohl Sie viele glühende Berichte über dieses Upgrade online finden können.

Überprüfen Sie die Preise für HP MediaSmart EX475

Top