Halflife 2 Benchmarks

NVIDIAs Reaktion Einen Tag nach Valves Präsentation schickte uns NVIDIA einen offiziellen Kommentar zur Situation: In den letzten 24 Stunden gab es einige Kontroversen über Kommentare von Gabe Newell von Valve bei ATIs Shader Day. Während der gesamten Entwicklung von Half Life 2 hatte NVIDIA engen technischen Kontakt mit Valve bezüglich des Spiels. Va

NVIDIAs Reaktion

Einen Tag nach Valves Präsentation schickte uns NVIDIA einen offiziellen Kommentar zur Situation:

In den letzten 24 Stunden gab es einige Kontroversen über Kommentare von Gabe Newell von Valve bei ATIs Shader Day.

Während der gesamten Entwicklung von Half Life 2 hatte NVIDIA engen technischen Kontakt mit Valve bezüglich des Spiels. Valve hat uns jedoch nicht auf die von Gabe diskutierten Probleme aufmerksam gemacht.

Wir sind verwirrt, warum Valve sich für die Verwendung von Release entschieden hat. 45 (Rel. 45) - weil wir bis zu zwei Wochen vor dem Shader Day eng mit Valve zusammengearbeitet haben, um sicherzustellen, dass Release 50 (Rel. 50) die bestmögliche Erfahrung mit NVIDIA-Hardware bietet.

In Bezug auf die im Internet veröffentlichten Performance-Zahlen von Half Life2 sind diese Leistungszahlen unserer Meinung nach ungültig, da sie nicht unsere Rel. 50 Fahrer. Engineering Bemühungen auf unserer Rel. 45 Fahrer stoppten vor Monaten in Erwartung von Rel. 50. NVIDIAs Optimierungen für Half Life 2 und andere neue Spiele sind in unseren Rel.50-Treibern enthalten - welche Rezensenten haben derzeit eine Beta-Version von heute. Rel. 50 ist der beste Treiber, den wir jemals entwickelt haben - er enthält signifikante Optimierungen für die hoch programmierbare GeForce FX-Architektur und bietet Funktionen und Leistungsvorteile für über 100 Millionen NVIDIA-GPU-Kunden.

Bis auf detaillierte Informationen von Valve wissen wir nur einen Fehler mit Rel. 50 und die Version von Half Life 2, die wir derzeit haben - das ist das Nebelproblem, auf das Gabe in seiner Präsentation Bezug genommen hat. Es ist kein Cheat oder eine Überoptimierung. Unser aktueller Drop von Half Life 2 ist mehr als 2 Wochen alt.

NVIDIAs Rel. 50 Fahrer sind öffentlich, bevor das Spiel verfügbar ist. Da wir wissen, dass das Erzielen der besten Pixel-Shader-Leistung von den GeForce FX-GPUs derzeit einige spezialisierte Arbeiten erfordert, arbeitet unser Entwicklertechnologieteam sehr eng mit Spieleentwicklern zusammen. Ein Teil davon ist zu verstehen, dass die Werbung für PS 1.4 (DirectX 8) auf PS 2.0 (DirectX 9) in vielen Fällen keinen Vorteil hinsichtlich der Bildqualität bietet. Manchmal werden 32-Bit-Gleitkomma-Präzisions-Shader-Operationen in 16-Bit-Gleitkomma-Präzisions-Shader konvertiert, um den Leistungsvorteil dieses Modus mit Nein zu erhalten

Bildqualität Verschlechterung. Unser Ziel ist es, unseren Kunden die bestmögliche Erfahrung zu bieten, und das bedeutet, dass Spiele sowohl gut aussehen als auch gut laufen müssen.

Der optimale Codepfad für ATI- und NVIDIA-GPUs ist unterschiedlich - daher wird der Versuch, sie mit demselben Codepfad zu testen, immer nachteilig sein. Die Standardeinstellungen für jedes Spiel wurden sowohl von den Entwicklern als auch von NVIDIA ausgewählt, um die besten Ergebnisse für unsere Kunden zu erzielen.

Zusätzlich zu den Entwicklerbemühungen hat unser Treiberteam einen automatischen Shader-Optimierer der nächsten Generation entwickelt, der die Leistung des GeForce FX Pixel-Shaders auf der ganzen Linie erheblich verbessert. Die Früchte dieser Bemühungen werden in unserer Rel.50-Treiberversion zu sehen sein. Viele weitere Verbesserungen wurden auch in Rel.50 integriert, und alle wurden entweder als Antwort auf oder als Vorgriff auf die erste Welle von DirectX 9-Titeln wie Half Life 2 erstellt.

Wir fühlen uns verpflichtet, mit Gabe zusammenzuarbeiten, um seine Bedenken vollständig zu verstehen und mit Valve sicherzustellen, dass mehr als 100 Millionen NVIDIA-Kunden die bestmögliche Erfahrung mit Half Life 2 auf NVIDIA-Hardware erhalten.

Top