Hawking Wireless-G Netzwerk-Kamera: Billig, aber Sie bekommen, was Sie bezahlen

Bugs und unter den Abdeckungen Während der Arbeit mit der Kamera hatte ich ein paar Probleme mit der Weboberfläche. Mehr als einmal, als ich mich anzumelden versuchte, stellte ich fest, dass mein Passwort nicht akzeptiert wurde. Erst nachdem ich das Gerät eingeschaltet hatte, konnte ich mich einloggen. D

Bugs und unter den Abdeckungen

Während der Arbeit mit der Kamera hatte ich ein paar Probleme mit der Weboberfläche. Mehr als einmal, als ich mich anzumelden versuchte, stellte ich fest, dass mein Passwort nicht akzeptiert wurde. Erst nachdem ich das Gerät eingeschaltet hatte, konnte ich mich einloggen. Das wäre ein großes Problem, wenn ich die Kamera unterwegs benutzen würde.

Das andere Problem, das ich sah, war CPU-Auslastung. Ein paar Mal, während ich die Kamera ansah, bemerkte ich, dass der Lüfter an meinem Laptop ansprang und die Prozessorauslastung in die hohen 90 Prozent für beide CPUs sprang. Aber als ich das Kamera-Applet anhielt, ging die Prozessorauslastung wieder normal.

Ich habe dieses Verhalten auf anderen Java-Seiten nicht gesehen, daher sagt es mir, dass es im Applet einen Programmierfehler geben muss. Ich habe auch einen "Too many users" -Fehler bei einer Gelegenheit bekommen, als ich die Betrachtungsseite der Kamera hochzog, aber ich war die einzige Person, die sie betrachtete. Ein schnelles "Refresh" des Browsers löschte den Fehler jedoch.

Im Anschluss an die interne Untersuchung habe ich einen kurzen Port-Scan der Box gemacht, um zu sehen, welches Betriebssystem die Kamera betreibt. Ich fand keine interessanten Ports offen, aber die Fingerabdruck-ID sagte mir, dass es wahrscheinlich ein Contiki OS war, das auf einer Ethernut-Platine lief. In Abbildung 15 sehen Sie, dass die Wireless-Funktionen von einer Mini-PCI-Karte mit einem RaLink 2560-Chip bereitgestellt werden.

Abbildung 15: Hauptplatine HNC290G - Klicken Sie hier, um das Bild in voller Auflösung anzuzeigen

Ich konnte keine Informationen auf dem großen MARS-Chip finden, aber der Großteil der Funktionalität der Kamera wird durch einen Taifatech Tf-520-Chip zur Verfügung gestellt, der einen Webserver, einen JPEG-Encoder, Netzwerkunterstützung und andere Funktionen enthält.

Top