Kopf Zwei Kopf: Matrox Millennium G450

Zwei Herzen Jedes G450-Board verfügt über zwei Ausgänge. Sie können entweder zwei Monitore (der erste bis zu 2048x1536x32, der zweite bei max. 1600x1200x32) oder ein Monitor und ein Fernsehgerät anschließen. Natürlich können Sie auch eine Videokamera, einen Videorekorder oder andere Videogeräte anschließen. Unter Wi

Zwei Herzen

Jedes G450-Board verfügt über zwei Ausgänge. Sie können entweder zwei Monitore (der erste bis zu 2048x1536x32, der zweite bei max. 1600x1200x32) oder ein Monitor und ein Fernsehgerät anschließen. Natürlich können Sie auch eine Videokamera, einen Videorekorder oder andere Videogeräte anschließen.

Unter Windows 98 können Sie Ihren Desktop auf beide Monitore verteilen und erweitern oder das zweite Display für die DVD-Wiedergabe verwenden. Das G450 unterstützt alle wichtigen Videofunktionen, um die CPU-Last während der Wiedergabe eines MPEG2-Videostroms zu reduzieren. Es gibt nur eine Einschränkung in Windows NT - die Auflösungen beider Monitore müssen gleich sein. In Windows 98 und 2000 wird ein Fenster geöffnet, sobald Sie den zweiten Monitor anschließen, und Sie gefragt, ob Sie Dual Head verwenden möchten

Farbtiefe, Bildwiederholfrequenz und Auflösung

Noch vor wenigen Jahren waren diese drei Dinge entscheidend für Grafikkarten. Mit der Einführung der 3D-Beschleunigung sind die Hardware-Anforderungen fast explodiert. Heute können selbst die billigsten Grafikkarten mit nur 8 MB Videospeicher 1600x1200 flimmerfrei bei 32-Bit-Farben darstellen. Der wichtigste Faktor für ein scharfes Bild ist ein schneller RAMDAC (Digital Analog Converter). Diese Funktion ist seit einiger Zeit in fast allen Grafikchips integriert (300 MHz und mehr), so dass Sie sich nicht mehr um Auflösungen und Bildwiederholraten kümmern müssen.

Eine große Menge an Speicher (> 8 MB) wird nur für 3D-Modi bei hohen Auflösungen und Farbtiefen benötigt. Wir empfehlen jedoch nicht weniger als 16 MB, da 8-MB-Karten normalerweise mit älteren Grafikchips geliefert werden.

Top