Kopfhörer, die Gamer lieben können

Tonqualität Lautstärkeregler und USB-Kabel Das Medusa 5.1 USB punktet mit seiner Soundleistung. Die Surround-Sound-Qualität in einem Spiel ist brillant und auf Augenhöhe mit seinem älteren Bruder und Sie können instinktiv sagen, woher Klänge kommen. Wenn Sie jedoch Musik oder eine DVD hochfeuern, geht es eher bergab. Zum e

Tonqualität

Lautstärkeregler und USB-Kabel

Das Medusa 5.1 USB punktet mit seiner Soundleistung. Die Surround-Sound-Qualität in einem Spiel ist brillant und auf Augenhöhe mit seinem älteren Bruder und Sie können instinktiv sagen, woher Klänge kommen. Wenn Sie jedoch Musik oder eine DVD hochfeuern, geht es eher bergab. Zum einen müssen die Lautstärke und Bass auf dem Headset sorgfältig kalibriert werden, oder Sie können ein Ohr verlieren, während Sie versuchen, Saving Private Ryan zu sehen.

Das Headset hat auch Probleme, wenn viele Dinge gleichzeitig passieren. Zum Beispiel haben wir in Return of the Jedi den Run in den Deathstar gesehen, bei dem mit der Musik und der Action eine Menge Dinge gleichzeitig passieren. Während der größere Bruder des Sets alle Klänge aufnehmen und diese ebenso wie unser 5.1-Lautsprechersystem übertragen konnte, scheiterte der 5.1 USB kläglich: zeitweise war entweder die Musik oder der Dialog unhörbar.

Das Gleiche galt für Musik, die im Vergleich zu einem Lautsprechersystem ziemlich ausdruckslos und flach wirkte, und die eingebauten Audio-Presets mit der Treiber-Software haben es im Vergleich zu den Voreinstellungen, die wir zuvor mit der Creative EAX Console verwendet hatten, einfach nicht gekürzt.

Das Mikrofon funktionierte perfekt online und bot einen klaren, klaren Klang, obwohl es eine andere Geschichte war, wenn man über VoIP ins Festnetz sprach, wo der Sprecher kaum zu erkennen war.

Fazit

Das Medusa 5.1 USB-Headset ist eindeutig nicht das Allround-Talent seines großen Bruders, aber die tragbare USB-Technologie des Headsets sowie die Treiber-basierte Art des Sounds machen es zu einer ausgezeichneten Wahl für alle, die sich auf den Weg machen wollen zu LANs oder einfach nur mit ihrem Laptop spielen. Wenn jedoch die Verkabelung, die mit dem normalen Medusa 5.1-Headset geliefert wird, Sie nicht abschaltet und Sie eine 5.1-Soundkarte haben, dann empfehlen wir, dass Sie die bessere Wahl zwischen den beiden Headsets treffen - es ist sogar ähnlich teuer.

Top