Heir To The BX: 18 Pentium III-Motherboards mit dem 815-Chipsatz

Azza 815TX Board Revision: 1.2 BIOS-Version: 1.0 Azza verkauft zwei 815 Motherboards. Der 815TX und der größere Bruder 815TX5, der mit 5 USB-Ports geliefert wird. Beide haben die gleichen grundlegenden Funktionen: AGP 4x, 4 PCI, 3 DIMM, AC97 Soundsystem mit einem Analog Devices Codec und dem AMR-Slot.

Azza 815TX

Board Revision: 1.2
BIOS-Version: 1.0

Azza verkauft zwei 815 Motherboards. Der 815TX und der größere Bruder 815TX5, der mit 5 USB-Ports geliefert wird. Beide haben die gleichen grundlegenden Funktionen: AGP 4x, 4 PCI, 3 DIMM, AC97 Soundsystem mit einem Analog Devices Codec und dem AMR-Slot. Obwohl die AMR- oder CNR-Steckplätze wahrscheinlich nie verwendet werden, hat die Platzierung zwischen dem AGP-Steckplatz und der ersten PCI den Vorteil, dass der Abstand zwischen der Grafikkarte und der ersten PCI-Karte leer ist. Dies wird dazu beitragen, dass schnelle Grafikkarten nicht zu heiß werden.

Das Layout der Platine gibt keinen Grund zur Beanstandung. Alle drei CPU-Kühler können problemlos verwendet werden. Erweiterungskarten in voller Größe können in jedem Steckplatz verwendet werden. Der zweite serielle Port musste der Monitorbuchse weichen. Daher wurde COM2 ganz unten auf der Platine platziert und kann mit einem Adapterkabel wieder aktiviert werden. Leider ist dieses Kabel nicht in Azzas Paket enthalten. Drei Lüfterleisten sollten ausreichen, um das System kühl zu halten.

Ich habe zwei interessante Features in diesem Board gefunden. Die erste heißt AIR-Bus (Azza Intelligent ROM) und ist eine proprietäre Schnittstelle für ein Sicherheitsmodul namens KeyBIOS. Diese kleine Box ist über eine spezielle Software von Azza vollständig programmierbar. Auf der einen Seite funktioniert es als ein Sicherheitssystem, das den Systemzugriff verweigert, wenn die KeyBIOS-Box nicht vorhanden sein sollte. Die zweite Funktion ist die BIOS-Wiederherstellung. Im Gegensatz zu anderen Unternehmen stattet Azza seine Boards nicht mit zwei BIOSes aus, sondern mit der Option AIR Bus, um das BIOS vollständig wiederherzustellen. Meiner Meinung nach ist dieser Ansatz nur sinnvoll, wenn Sie auch die Sicherheitsoption benötigen. Andernfalls ist der Kauf des Motherboards plus der KeyBIOS-Box teurer als ein anderes Motherboard mit Dual-BIOS.

Feature Nummer zwei ist ein TV-Ausgang. Azza bietet einen voll ausgestatteten Anschluss (zwischen GMCH und den externen Anschlüssen). Alles, was Sie brauchen, ist der TV-Out-Adapter von Azza. Leider bietet die Azza-Website nicht viele Informationen. Natürlich finden Sie BIOS-Updates und Produktspezifikationen, aber detaillierte Funktionsbeschreibungen (zB von AIR Bus und KeyBIOS) fehlen. Sogar das Handbuch enthält nicht mehr Informationen außer einer Warnung, dass der falsche TV-Adapter das Motherboard zerstören kann ...

Das CPU-FSB-Setup erfolgt über DIP-Schalter, während der Multiplikator im BIOS eingestellt ist. Obwohl das 815TX eigentlich kein übertaktetes Motherboard ist, kann es mit verschiedenen Systemgeschwindigkeiten zwischen 66 und 150 MHz betrieben werden. Zwei Jumper beeinflussen die Prozessorspannung. Wenn JP2 offen ist, wird der Spannungsbereich zwischen 1, 3 und 2, 0 V begrenzt. Da Sie die Kernspannung nicht manuell ändern können, scheint diese Funktion ziemlich nutzlos zu sein. Andererseits verhindert der Jumper auch eine Überspannung zB durch eine defekte Stromversorgung. Bei geschlossenem Jumper JP3 wird die CPU-Spannung um 0, 05 V erhöht. Das ist nicht genug für hardcore Overclocking, aber könnte dazu beitragen, das System bei erhöhten Taktraten stabiler zu machen.

Top