Homegrown Mod Manifest: Wie man einen UV-PC baut

Lichter aus und hier gehen wir! Wie das Sprichwort sagt, "der Beweis des Puddings ist im Essen", und der THG UV PC ist nicht anders. Wir sind endlich an dem Punkt, an dem wir feststellen konnten, ob sich all unsere Planung und harte Arbeit gelohnt hat. Jetzt ist es an der Zeit, die Lichter auszuschalten und zu sehen, was wir geschaffen haben

Lichter aus und hier gehen wir!

Wie das Sprichwort sagt, "der Beweis des Puddings ist im Essen", und der THG UV PC ist nicht anders. Wir sind endlich an dem Punkt, an dem wir feststellen konnten, ob sich all unsere Planung und harte Arbeit gelohnt hat. Jetzt ist es an der Zeit, die Lichter auszuschalten und zu sehen, was wir geschaffen haben.

Nachdem wir die Lichter ausgeschaltet haben, sind wir nicht enttäuscht von den Ergebnissen. Es sieht gut aus! Und dies ist nur ein Ausgangspunkt für einige der vielen Möglichkeiten, die beim Erstellen eines UV-PC möglich sind.

Nach unseren ersten Tests gab es ein paar Dinge, die wir realisiert haben. Erstens, UV-Kaltkathodenlampen für PCs strahlen nicht genug Licht ab, und wenn Sie versuchen, ein Bild davon aufzunehmen, ist die Bildqualität nicht die beste. Dennoch konnten wir die Grundidee erfassen. Die Aerocool UV-beleuchteten Lüfter sind sehr übermächtig, wenn sie in einer solchen UV-Konfiguration verwendet werden. Obwohl sie immer noch gut aussehen, waren sie viel heller als wir dachten.

Um die UV-reaktiven Produkte besser zur Geltung zu bringen, müssen wir eventuell zwei weitere UV-Lampen hinzufügen oder etwas helleres UV-Licht finden.

Aus diesem Blickwinkel bekommen wir einen besseren Blick auf die Vorderseite des PCs. Wie Sie sehen können, sind die UV-reaktiven IDE-Kabel nicht so UV-reaktiv, wie wir es gerne hätten. Ist das ein Nebenprodukt von zu wenig Licht oder von den Kabeln selbst? Auch bei den Aerocool Frontlüftern können Sie den "übermächtigen" Effekt der Beleuchtung sehen. Der Gesamteffekt in diesem Fall ist jedoch ziemlich cool.

Wir setzen die Seitenabdeckung wieder auf das Gehäuse mit dem Fenster, was das Gesamterscheinungsbild des Gehäuses verbessert, da mehr von der Beleuchtung in das Innere des Gehäuses gerichtet ist, was Reflexionen erzeugt und den Lichteffekt verstärkt. Dies ließ die Ergebnisse deutlich besser aussehen.

Ein Bild des THG UV PC mit der gefensterten Seitenwand auf dem Gehäuse. Mit der nun eingebauten Seitenwand wird das "UV-Look" des PCs noch besser.

Top