So kalibrieren Sie Ihren HDTV

> SMPTE Standards und wie sie regieren, was Sie beobachten Webster's definiert das Wort kalibrieren als "die Messwerte eines Instruments mit denen eines Standards zu korrelieren, um die Genauigkeit des Instruments zu überprüfen." Das Instrument in unserem Fall ist Ihr Display. Der Standard ist einfach der, der verwendet wird, um den darauf angezeigten Inhalt zu erstellen.

>

SMPTE Standards und wie sie regieren, was Sie beobachten

Webster's definiert das Wort kalibrieren als "die Messwerte eines Instruments mit denen eines Standards zu korrelieren, um die Genauigkeit des Instruments zu überprüfen." Das Instrument in unserem Fall ist Ihr Display. Der Standard ist einfach der, der verwendet wird, um den darauf angezeigten Inhalt zu erstellen. Für alle Sendungen und Disc-Material wenden wir uns an die Society of Motion Picture und Television Engineers (SMPTE).

Die Messungen sind in einige Kategorien unterteilt: Weißpunkt, Farbraum und Gamma. Diese drei Bereiche sind mit bestimmten Zahlen verbunden, die aus den Prinzipien der Bildwissenschaft abgeleitet sind.

Rec.709

Auch als BT.709 bekannt, ist dies die Spezifikation für High-Definition-Inhalte sowohl für Broadcast- als auch für Blu-ray-Discs. Und ja, das beinhaltet Streaming. Es beginnt mit einer bestimmten Farbskala wie unten gezeigt.

Wir haben Ihnen zuvor CIE-Diagramme gezeigt, sodass Sie wissen, dass der Gesamtbereich das Spektrum sichtbarer Farben darstellt, während das Dreieck die tatsächliche Farbwiedergabe des Displays darstellt. Und was ist Rec.601? Es ist ein etwas kleinerer Gamut, der in Standard-Def-Inhalten verwendet wird. Es ist nur ein Faktor, wenn Sie viele DVDs anschauen. Sehr wenige Fernseher haben heutzutage ein Rec.601-Preset, so dass Sie wahrscheinlich alle Inhalte im Rec.709-Farbraum sehen werden.

Die tatsächlichen Farbpunkte sind durch x- und y-Koordinaten definiert. Es ist auch bekannt als xyY. Es gibt andere Möglichkeiten, die Werte auszudrücken, aber xyY ist die gebräuchlichste Methode für HDTVs. Was repräsentiert Y? Das ist der Luminanzwert der Farbe. Zusätzlich zu seiner Position auf dem CIE-Diagramm ist es auch erforderlich, eine bestimmte Helligkeit relativ zu den anderen Farben zu haben.

Graustufen & Gamma

Aber wir sprechen nicht nur über Farbe. Siehst du das kleine Dreieck in der Mitte des Diagramms? Das ist der Weißpunkt, auch bekannt als D65 oder 6500 Grad Kelvin. Wenn Sie die RGB-Regler in Ihrem HDTV einstellen, ist das der Fall. Und wie wir bereits festgestellt haben, hat es Auswirkungen auf die gesamte Farbwiedergabe eines Displays und ist der wichtigste Teil einer Kalibrierung.

Der letzte Hauptparameter ist Gamma; Der Standard befindet sich derzeit im Umbruch. Einfach gesagt ist Gamma die Rate, mit der die Lichtleistung zunimmt, wenn das Signal von Null auf 100 Prozent geht. Es ist keine lineare Progression, sondern eine logarithmische. Hier ist ein Beispiel:

Die horizontale Achse ist der Signalpegel (0-100%) und die vertikale Achse repräsentiert den Ausgangspegel. Sie sehen, dass bis zu dem Zeitpunkt, an dem das Signal 50 Prozent erreicht, die tatsächliche Leistung nur noch bei 20 Prozent liegt. Um den Inhalt so zu sehen, wie er es erstellt hat, muss das Gamma des Bildschirms übereinstimmen.

Dieser Standard wurde viele Jahre lang als 2, 2-Power-Funktion bezeichnet, bei der es sich um einen Durchschnitt aller Gammawerte in einem gegebenen Messlauf handelt. Im Jahr 2011 kam ein neuer Standard namens BT.1886 zum Einsatz. Es ist nur ein kleines bisschen anders als die oben genannten. In der Tat ist es so nah, dass es Ihnen schwerfallen würde, den Unterschied in einem Diagramm zu sehen. Einige der neuesten HDTVs (wie das gerade getestete Samsung F8500 Plasma) entsprechen BT.1886. Sein Hauptziel ist es, die Schattendetails zu verbessern, während Helligkeit und Tiefe in den Mitteltönen erhalten bleiben.

Natürlich sind Farben, Graustufen und Gamma nicht die einzigen Komponenten, die bei einer Kalibrierung berücksichtigt werden. Aber sie sind die drei Elemente, die mit einem SMPTE-Standard verbunden sind. Und dafür drehen wir, wenn wir HDTV aufstellen.

Jetzt zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Display mit ein paar einfachen Testmustern und etwas Wissen einstellen können. Sie wären überrascht, wie viel ohne Instrumente möglich ist.

Top