IDF Herbst 2006: Von Core 2 Quadro zu 80 Cores

Vier Prozessorkerne für Spiele! Remedy arbeitet an der Quad-Core-Unterstützung für Spiele und die frühe Demo war ziemlich beeindruckend. Spiele und Multi-Core-Prozessoren wurden in fast jeder Tech-Session erwähnt, die sich mit Quad- und Multi-Core-CPUs beschäftigte. Der Spieleentwickler Remedy hat eindrucksvoll gezeigt, wie Spiele von Multi-Core-Prozessoren profitieren können, indem Workloads über mehrere Verarbeitungseinheiten verteilt werden. 80 FPU

Vier Prozessorkerne für Spiele!

Remedy arbeitet an der Quad-Core-Unterstützung für Spiele und die frühe Demo war ziemlich beeindruckend.

Spiele und Multi-Core-Prozessoren wurden in fast jeder Tech-Session erwähnt, die sich mit Quad- und Multi-Core-CPUs beschäftigte. Der Spieleentwickler Remedy hat eindrucksvoll gezeigt, wie Spiele von Multi-Core-Prozessoren profitieren können, indem Workloads über mehrere Verarbeitungseinheiten verteilt werden.

80 FPU-Kerne auf einem Chip für Teraflop-Leistung

Intel experimentiert mit Prozessoren mit mehreren Kernen (80 Kernen), um die Teraflop-Leistung auf einem einzelnen Chip zu erreichen.

Dies ist keine Übung, das ist ernst: Intel entwickelt derzeit Multi-Core-Prozessoren, die in der Lage sind, die Fließkomma-Leistung in die Bereiche zu bringen, die heute von Rechenclustern erreicht werden. Die prognostizierte Leistung von Intels 80-Kern-Prototypen zu dem Zeitpunkt, an dem sie verfügbar sein könnte, wird voraussichtlich einen Teraflop erreichen. Interessant ist an dieser Stelle auch die Gleitkomma-Performance eines Pentium-4-Prozessors: Ein 3-GHz-Modell erreicht 0, 006 Teraflops, was die beeindruckenden Fähigkeiten des 80-Kern-Prototypen unterstreicht. Wir müssen hinzufügen, dass die Fließkomma-Performance für wissenschaftliche Anwendungen und Zahlenverarbeitung wichtiger ist als für Desktop-Anwendungen, aber es könnte Geologen ermöglichen, Bohrproben auf ihrem Heimweg zu analysieren, anstatt sie in teuren Serverfarmen zu verarbeiten.

Die Teraflop-Prototypen sind groß und ziemlich anspruchsvoll, aber sie hosten 80 FPU-Verarbeitungseinheiten auf einem einzigen Chip.

Top