Installieren von Windows XP und Service Pack 2 mit 1 CD

Brennen der bootfähigen CD Nachdem der Bootloader extrahiert wurde, besteht der nächste Schritt darin, die CD zu brennen. Dies funktioniert mit jeder Brennsoftware, die die Erstellung von bootfähigen CDs unterstützt. Wir haben uns für Nero Burning ROM 6.3 entschieden. Nach dem Start von Nero wählen Sie CD-ROM (Boot) . Eine

Brennen der bootfähigen CD

Nachdem der Bootloader extrahiert wurde, besteht der nächste Schritt darin, die CD zu brennen. Dies funktioniert mit jeder Brennsoftware, die die Erstellung von bootfähigen CDs unterstützt. Wir haben uns für Nero Burning ROM 6.3 entschieden.

Nach dem Start von Nero wählen Sie CD-ROM (Boot) .

Eine bootfähige CD wird als Projekt ausgewählt

Bestätigen Sie das Dialogfeld, indem Sie auf Neu klicken. Verschieben Sie als nächstes in Nero Explorer die Dateien aus dem Verzeichnis C: \ WIN_CD \ CD in das CD-Stammverzeichnis auf der linken Seite.

Wie bei einer "normalen" CD: Die Dateien werden in das CD-Root-Verzeichnis kopiert

Klicken Sie auf die Schaltfläche Brennen, um das Dialogfeld Brennen zu öffnen. Hier müssen Sie einige wichtige Einstellungen vornehmen, sonst startet die CD nicht. Die entscheidenden Einstellungen finden Sie auf der Registerkarte Boot . Die Bilddatei wird durch Klicken auf Durchsuchen ... ausgewählt . Stellen Sie im Dialogfeld Öffnen sicher, dass Dateityp auf Alle Dateien eingestellt ist, da unser Bootloader nicht die Erweiterung .IMA hat, die von Nero erwartet wird.

Das Bild wird nur angezeigt, wenn Alle Dateien ausgewählt ist

Top