Intel Core i7 (Nehalem): Architektur von AMD?

Fazit Conroe legte starke Grundlagen und Nehalem baut auf ihnen auf. Es hat die gleiche effiziente Architektur, ist aber jetzt viel modularer und skalierbarer, was den Erfolg in den verschiedenen Marktsegmenten garantieren sollte. Wir sagen nicht, dass Nehalem die Core-Architektur revolutioniert, aber es revolutioniert die Intel-Plattform, die für AMD in Sachen Design wieder einmal eine beachtliche Übereinstimmung darstellt und ihren Mitbewerber bei der Implementierung übertrifft. M

Fazit

Conroe legte starke Grundlagen und Nehalem baut auf ihnen auf. Es hat die gleiche effiziente Architektur, ist aber jetzt viel modularer und skalierbarer, was den Erfolg in den verschiedenen Marktsegmenten garantieren sollte. Wir sagen nicht, dass Nehalem die Core-Architektur revolutioniert, aber es revolutioniert die Intel-Plattform, die für AMD in Sachen Design wieder einmal eine beachtliche Übereinstimmung darstellt und ihren Mitbewerber bei der Implementierung übertrifft.

Mit all den Verbesserungen auf dieser Ebene (integrierter Speichercontroller, QPI) ist es nicht wirklich überraschend, dass die Änderungen am Ausführungskern rein inkrementell sind. Aber die Rückkehr von Hyper-Threading ist signifikant und es gibt einige kleine Optimierungen, die einen bemerkenswerten Leistungsgewinn im Vergleich zu Penryn bei gleichen Frequenzen garantieren sollten.

Die größten Gewinne werden eindeutig in Situationen erzielt, in denen Speicher der größte Engpass war. Wenn Sie diesen Artikel lesen, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass dies der Bereich ist, auf den die Ingenieure ihre Aufmerksamkeit gerichtet haben. Neben dem integrierten Speichercontroller, der zweifellos die größten Vorteile beim Speicherzugriff bringen wird, gibt es eine Reihe weiterer Verbesserungen, sowohl große als auch kleine - die neuen Cache- und TLB-Hierarchien, den nicht ausgerichteten Speicherzugriff und die Vorablesefunktionen.

Nach all diesen theoretischen Überlegungen wird der nächste Schritt sein, zu sehen, ob die Verbesserungen in tatsächlichen Anwendungen den Erwartungen gerecht werden, die die neue Architektur geweckt hat. Wir werden uns in einer Reihe von kommenden Artikeln darum kümmern, also bleibt dran!

Top