Intel oder Nvidia? nForce 680i fordert Intel P965 und 975X heraus

Stromverbrauchsmessungen Wir haben die Leistungsaufnahme für die nForce 680i-Plattform mit DDR2-1066-Speicher nicht gemessen, da diese Speichergeschwindigkeit von JEDEC nicht spezifiziert wurde (und wahrscheinlich auch nie sein wird). 266 MHz DDR2-Geschwindigkeit für DDR2-1066 erfordert eine Spannungsanstieg auf 2, 2 V und mehr, so dass Sie sicher sein können, dass dieses Setup sogar ein bisschen mehr als bei DDR2-800 Geschwindigkeit verbrauchen wird. D

Stromverbrauchsmessungen

Wir haben die Leistungsaufnahme für die nForce 680i-Plattform mit DDR2-1066-Speicher nicht gemessen, da diese Speichergeschwindigkeit von JEDEC nicht spezifiziert wurde (und wahrscheinlich auch nie sein wird). 266 MHz DDR2-Geschwindigkeit für DDR2-1066 erfordert eine Spannungsanstieg auf 2, 2 V und mehr, so dass Sie sicher sein können, dass dieses Setup sogar ein bisschen mehr als bei DDR2-800 Geschwindigkeit verbrauchen wird. Dies gilt natürlich für alle Plattformen.

Die Intel-Chipsätze sind deutlich energieeffizienter als Nvidias nForce 680i SLI, obwohl der Unterschied gering ist. Der 680i SLI verbraucht im Leerlauf etwa 5% mehr Strom und etwa 14% mehr, wenn die Energieverwaltungsoptionen aktiviert sind (SpeedStep-Technologie). Die zusätzliche Leistungsaufnahme bei voller CPU-Last ist etwa 12 bis 14% höher (im Vergleich zu 975X und P965). Nvidia sagt, dass der nForce 680i SLI für das Übertakten entwickelt wurde, was die logischste Erklärung für die erhöhte Leistungsaufnahme ist: Leichte Spannungsoptimierungen sorgen für eine korrekte Übertaktungsstabilität, während etwas höhere Leistungsanforderungen eingeführt werden.

Top