iSCSI Der Open-E-Weg

Zielkonfiguration Sie erinnern sich vielleicht, dass wir einen leistungsstarken SATA-RAID-Controller und vier Laufwerke haben, die bereit sind, verwendet zu werden. Alle wichtigen Einstellungen, einschließlich der Erstellung physischer Arrays, können mithilfe der übersichtlichen Web-basierten Benutzeroberfläche vorgenommen werden. Di

Zielkonfiguration

Sie erinnern sich vielleicht, dass wir einen leistungsstarken SATA-RAID-Controller und vier Laufwerke haben, die bereit sind, verwendet zu werden. Alle wichtigen Einstellungen, einschließlich der Erstellung physischer Arrays, können mithilfe der übersichtlichen Web-basierten Benutzeroberfläche vorgenommen werden. Die einzige Aktion, die der Benutzer lokal ausführen muss, ist das Löschen von RAID-Arrays. Aus Sicherheitsgründen kann dies nur über die lokale Schnittstelle des RAID-Controllers erfolgen. Wir haben diese Schnittstelle verwendet, um vor dem Starten des Open-E-iSCSI ein großes RAID 0-Array zu erstellen. An dieser Stelle sollte erwähnt werden, dass die neueste Open-E iSCSI-Version 1.51 auch Host-System-basiertes RAID unterstützt, das die Integration mehrerer Laufwerke miteinander ermöglicht, um ein RAID 0, 1, 0 + 1 oder RAID 5 einzurichten Array.

Unsere vier 400-GB-Festplatten bieten eine Gesamtkapazität von 1.490 GB, da eines dieser Laufwerke tatsächlich 372 statt 400 GB umfasst. Ein Kilobyte repräsentiert in Wirklichkeit 1.024 Bytes und nicht 1.000 Bytes, entsprechend der nutzlosen Definition der Speicherindustrie.

Mit dem Schieberegler (siehe Screenshot oben) können Sie die Größe für Ihr iSCSI-Ziel auswählen. Sie können auch einen Snapshot-Space erstellen, der zum Sichern des Status eines Zielvolumes verwendet werden kann.

Der nächste Schritt beim Erstellen eines iSCSI-Ziels besteht darin, einen Zielnamen und Zugriffsdaten anzugeben.

Vergessen Sie nicht das Kontrollkästchen, um die von Ihnen definierte Zugangskontrolle zu aktivieren. Als zusätzliche Sicherheitsfunktion ist es möglich, den Zugriff auf bestimmte IP-Adressen zu beschränken.

Top