Es ist gut, Kong zu sein, Teil 1

Das Original "King Kong" von 1933 war mehr als nur ein Film für Peter Jackson; Es war der Film, der seinen Lebensweg bestimmte. "Kong" inspirierte Jackson dazu, die Kamera aufzunehmen - er versuchte, seine eigene Version des Films auf einer Super 8 zu drehen, als er 12 war - und er hat sie seitdem nicht mehr abgelegt.

Das Original "King Kong" von 1933 war mehr als nur ein Film für Peter Jackson; Es war der Film, der seinen Lebensweg bestimmte. "Kong" inspirierte Jackson dazu, die Kamera aufzunehmen - er versuchte, seine eigene Version des Films auf einer Super 8 zu drehen, als er 12 war - und er hat sie seitdem nicht mehr abgelegt. Der bisher unbekannte Regisseur wurde mit der enorm erfolgreichen "Herr der Ringe" -Trilogie ausgezeichnet, die ihm Oscars einbrachte und ihm einen Namen gab. Nachdem dieses Glücksspiel sich gut bezahlt gemacht hatte, erhöhte Jackson die Einsätze noch weiter, indem er seinen Liebling aus der Kindheit neu gestaltete.

Das Original King Kong war für seine Zeit mit hochmodernen Spezialeffekten ausgestattet. Die Co-Regisseure Merian Cooper und Ernest Schoedsack drehten den Low-Budget-Film nach einem kurzen Zeitplan. Mit Hilfe von Willis O'Brien, den viele für den ersten wahren Spezialeffekt-Zauberer der Filmgeschichte halten, zeigte "Kong" eine Reihe bahnbrechender Techniken, wie Stop-Motion-Modelle, Miniaturmodelle, Rückprojektion und Animatronics neue Bedeutung für den Begriff "Trickfotografie".

Seitdem die Technologie so weit fortgeschritten ist, konnte Jackson jede Fantasie zum Leben erwecken. Und die Technologie konnte seine Vision sowohl auf die große Leinwand als auch auf die Videospielwelt übertragen; Jackson half bei der Entwicklung der Ubisoft-Adaption seines Films mit Lead-Designer Michael Ancel und Produzent Xavier Poix. Der Film und das Spiel wurden gleichzeitig entwickelt und Jackson konnte dank Michael Pellerin seine Fortschritte über das Internet der Welt zeigen. Ein Produzent, Regisseur und Dokumentarfilmer, Pellerin war direkt neben Jacksons Seite und zeichnete alles auf, was "Kong" zu bieten hatte.

Als die US-Streitkräfte Sie vor Jahren zur Teilnahme aufriefen, lautete der berühmte Slogan: "Es ist nicht nur ein Job - es ist ein Abenteuer." Dasselbe kann über die Arbeit von Jackson gesagt werden. Sobald Sie aufgerufen sind zu helfen, nehmen Sie eine höllische Arbeitslast auf. Aber wie Pellerin es Ihnen erzählen wird, ist es immer ein Liebesdienst, und die harte Arbeit hat sich mit dem Film, dem Spiel und den Produktionstagebüchern bezahlt gemacht. Jetzt für TwitchGuru, Pellerin seine Erkenntnisse über Peter Jackson der Filmemacher und der Mann, sowie wo Kong in einer sich rasch verändernden Welt der Filmproduktion und digitale Unterhaltung steht. Außerdem denkt Poix, Managing Director von Ubisofts Montpellier und Paris Studien, daran, ein solch hochkarätiges Spiel parallel zu einem 200 Millionen Dollar teuren Blockbuster-Film zu machen. Es ist nicht nur ein weiterer Film oder ein Spieljob, den du mit Jackson antrittst, sondern ein Höllenritt, der nicht so schnell vergessen wird. TwitchGuru geht hinter die Kulissen der epischen Produktionen.

Top