Es ist Zeit für ein Upgrade ... Aber was ist das Beste?

Mehr RAM: Office-Anwendungen Unter Windows 98 führt ein Upgrade von 64 auf 128 MB RAM zu einer Leistungssteigerung von fast 8%. Ein zusätzliches Upgrade auf 256 MB bringt jedoch viel weniger - der mögliche zusätzliche Boost liegt unter 2%. An dieser Stelle sollte angemerkt werden, dass die SYSmark 2000-Anwendungen einzeln ausgeführt werden - Multitasking wird daher nicht verwendet. Wen

Mehr RAM: Office-Anwendungen

Unter Windows 98 führt ein Upgrade von 64 auf 128 MB RAM zu einer Leistungssteigerung von fast 8%. Ein zusätzliches Upgrade auf 256 MB bringt jedoch viel weniger - der mögliche zusätzliche Boost liegt unter 2%. An dieser Stelle sollte angemerkt werden, dass die SYSmark 2000-Anwendungen einzeln ausgeführt werden - Multitasking wird daher nicht verwendet. Wenn Sie häufig an mehreren Anwendungen gleichzeitig arbeiten müssen, wird eine höhere Leistung als hier gezeigt mit 128 MB unter Windows 98 erzielt. Es folgt jedoch, dass das zusätzliche Upgrade auf 256 MB die gleiche geringfügige Leistungssteigerung in Multitasking wie oben erwähnt in Bezug auf einzelne Anwendungen erzeugt. Die folgenden zwei Diagramme zeigen die Details zu den SYSmark-Ergebnissen:

SYSmark 2000 besteht aus zwei Teilen: Internet-Content-Erstellung und Office-Produktivität. Internet Content Creation (ICC) umfasst Bryce 4, Elastic Reality 3.1,

Photoshop 5.5, Premiere 5.1 sowie Windows Media Encoder 4.0. Zur Leistungsmessung für Office-Anwendungen verwendet SYSmark Corel Draw 9, Excel 2000, natürlich sprechen 4.0, Netscape Communicator 4.61, Paradox 9, Powerpoint 2000 und Word 2000.

Die Ergebnisse werden durch die Liste der für den Benchmark verwendeten Anwendungen erklärt - die ICC-Programme stellen höhere Anforderungen an den Prozessor.

Top