KryoTechs cooler Athlon 800MHz

Geschäftsanwendungsleistung unter Windows 98 Mit Blick auf die Windows 98-Ergebnisse skaliert der Cool 800MHz Athlon sehr gut. Die 200 oder 150 MHz höhere Taktrate zeigt definitiv ihren Vorteil gegenüber den beiden "langsameren" Athlon-Geschwistern. Geschäftsanwendungsleistung unter Windows NT Die SYSmark98-Ergebnisse unter Windows NT zeigen die gleichen Trends wie die Windows 98-Ergebnisse. Au

Geschäftsanwendungsleistung unter Windows 98


Mit Blick auf die Windows 98-Ergebnisse skaliert der Cool 800MHz Athlon sehr gut. Die 200 oder 150 MHz höhere Taktrate zeigt definitiv ihren Vorteil gegenüber den beiden "langsameren" Athlon-Geschwistern.

Geschäftsanwendungsleistung unter Windows NT


Die SYSmark98-Ergebnisse unter Windows NT zeigen die gleichen Trends wie die Windows 98-Ergebnisse. Auch hier sind die 800 MHz Athlon-Ergebnisse gut skalierbar.

Fließkomma-Leistung unter Windows NT


Beeindruckend! Mit 800 MHz bietet der Athlon fast die doppelte Leistung gegenüber dem Pentium III 600 MHz. 3D-Rendering-Software führt normalerweise ziemlich enge Schleifen aus, die in den Caches der CPU gehandhabt werden können. Aus diesem Grund skaliert 3D Studio Max perfekt mit der CPU-Taktrate. 800 MHz sind 33% höher als 600 MHz und 109 pph sind 33% mehr als 82 pph. Es ist sehr schwierig, eine andere Art von Software zu finden, die ebenso skaliert wie 3D-Renderer.

Top