LAN Party How To - Teil 1: Planung und Macht

Schlussgedanken Jetzt, da Sie die Stromverteilung für Ihre Veranstaltung entworfen und eingerichtet haben, denken Sie vielleicht, dass Sie fertig sind. Aber Sie können immer noch Probleme bekommen, wenn Sie keine Regeln der Straße - oder der Outlet-Streifen - für ein reibungsloses Ereignis sorgen. Ni

Schlussgedanken

Jetzt, da Sie die Stromverteilung für Ihre Veranstaltung entworfen und eingerichtet haben, denken Sie vielleicht, dass Sie fertig sind. Aber Sie können immer noch Probleme bekommen, wenn Sie keine Regeln der Straße - oder der Outlet-Streifen - für ein reibungsloses Ereignis sorgen.

Niemand will mit rollenden Blackouts oder dem Typ, der den Breaker auf deinem Circuit anspringt, umgehen. Hier sind einige Regeln, die sich auf die Macht beziehen und die bei Ihrer Veranstaltung obligatorisch sein sollten:

Keine USV - Eine USV oder unterbrechungsfreie Stromversorgung ist ein großes No-No bei einer LAN-Party. Der Grund ist, dass es nicht nur Strom verbraucht, um den angeschlossenen Computer und Monitor zu betreiben, sondern auch Strom verbraucht, um den Akku aufzuladen. Und darüber hinaus gibt es eine zusätzliche Strombelastung über die Gerätelast hinaus - auch bei voller Ladung!

Fragen Sie mich nicht speziell, was das ist, aber ich habe es mit zahlreichen Top-Tier-Marken getestet und sie alle haben ähnliche Ergebnisse. Sie werden von Anfang an die Grenzen Ihrer Antriebsausrüstung anzapfen und brauchen diese zusätzliche Last nicht, was anderen Probleme bereitet. So lange die Stromversorgung richtig eingerichtet ist, haben Ihre Teilnehmer keine Probleme und können für ein Wochenende ohne Batterie-Backup auskommen.

BYO Überspannungsschutz - Im unwahrscheinlichen Fall eines Stromstoßes ist es immer gut, auf möglichst vielen Ebenen geschützt zu sein. Daher empfehle ich jedem Spieler, seine eigene lokale Energieverteilung mitzubringen. Der Begriff, den ich für diesen Gang verwende, ist Überspannungsschutz, aber was ich meine, ist eine Steckdosenleiste, die einen Leistungsschalter enthält (und hoffentlich einige eingebauten Überspannungsschutz) - im Gegensatz zu einem bloßen Knochen Steckdose, die nur eine Schnur und hat mehrere Steckdosen.

Es ist absolut notwendig, dass jeder Teilnehmer seinen eigenen Überspannungsschutz bereitstellt, wenn Sie das vorgeschlagene Stromverteilungsschema implementieren, das ich bereits beschrieben habe, da pro Person nur eine Steckdose zur Verfügung steht. Der Schutzschalter an einem Überspannungsschutz sollte auch die lokalen Probleme für jeden Benutzer aufrecht erhalten, anstatt alle Benutzer am selben Schutzschalter zu beeinflussen. Und jeder integrierte Überspannungsschutz schützt den Benutzer vor Stromproblemen anderer Spieler.

Keine zusätzlichen Sachen - Viele Ereignisse sind sehr streng damit zu sagen, dass "nur dein Computer und Monitor" in das Stromnetz der Partei eingesteckt werden dürfen. Es mag zwar hart erscheinen, aber eine feststehende Regel beseitigt jeden Zweifel darüber, ob zusätzliche Geräte offiziell eingesteckt werden dürfen. Ich erinnere mich an eine große Partei, bei der ich Teil des Stabes war, der die Regel hatte: keine Kühlschränke, Boxfans oder Mikrowellen erlaubt "weil wir Leute hatten, die alles mitbrachten und einsteckten - es war ziemlich verrückt!

Die Wahrheit der Sache ist, dass einige Menschen vernünftige Bedürfnisse jenseits eines Computers und Monitors haben, wie eine externe Festplatte oder ein Handyladegerät. Dies sind offensichtlich keine sehr großen Stromentnahmen und sind wahrscheinlich sinnvoll, um sie anzuschließen, daher sollten Sie die Regel "Nur Computer und Monitor" entsprechend ändern. Eine weitere Idee ist es, dass Spieler beim Einchecken alle Energieanforderungen angeben, die über die angegebenen Regeln hinausgehen.

Fazit

Ich hoffe, du hast etwas darüber gelernt, wie man eine reibungslose LAN-Party organisiert und ordentlich mit Strom versorgt. Teil 2 dieses How To konzentriert sich auf die Funktionsweise des LAN Party Netzwerks. Ich werde eingehende Arten von Ethernet-Verkabelung und Hardware, Netzwerk-Design / Topologie, Optimierung der Leistung und vieles mehr!

Christopher (AlexKidd) Dickens und sein Partner Dave Wilson besitzen und betreiben LANrental.com, ein LAN-Vermietgeschäft, das die Regionen Kentucky, Indiana, Ohio, Southern Illinois, Eastern Missouri, Northern Alabama und Northern Georgia bedient.

Top