LAN Party How To - Teil 2: Aufbauen des LANs

Verkabelung Es ist unmöglich, eine LAN-Party ohne das LAN einzurichten, und eines der LANs ist die Verkabelung, die alles miteinander verbindet. Um höchste Leistung und zuverlässige Konnektivität zu gewährleisten, ist es sehr hilfreich zu wissen, mit was Sie arbeiten, wenn es um Verkabelung geht. Die

Verkabelung

Es ist unmöglich, eine LAN-Party ohne das LAN einzurichten, und eines der LANs ist die Verkabelung, die alles miteinander verbindet. Um höchste Leistung und zuverlässige Konnektivität zu gewährleisten, ist es sehr hilfreich zu wissen, mit was Sie arbeiten, wenn es um Verkabelung geht.

Die drei Hauptattribute der Verkabelung, die Sie kennen sollten, sind die Kategorie des Kabels, der Kerntyp und der Manteltyp . Fast jede denkbare Kombination ist verfügbar, aber wenn Sie wissen, welche Kombination am besten ist, sparen Sie viel Zeit und Geld! Die Kabelkategorie ist die erste Entscheidung, die Sie treffen müssen.

Sie können Tabelle 1 durchlesen, die eine Zusammenfassung der allgemein verfügbaren UTP (Unshielded Twisted Pair) -Kabeltypen enthält. Aber die kurze Geschichte ist, dass Sie nur CAT 5e oder CAT 6 Kabel verwenden sollten.

Kabelkategorie

Allgemein verwendet für

3

Telefonverkabelung, Legacy 10 Mbps-Ethernet, Legacy 4-Mbps Token-Ring

4

16-Mbps-Token-Ring. Wird nicht häufig verwendet

5

10/100 Mbps Ethernet. Als "Vermächtnis" betrachtet und durch CAT 5e ersetzt

5e

10/100/1000 Mbps Ethernet

6

10/100/1000 Mbps Ethernet. CAT 6 Kabel unterstützen eine höhere Bandbreite (200 MHz vs. 100 MHz) und haben bessere elektrische Eigenschaften als CAT 5e.

Tabelle 1: UTP-Kabelkategorien

Wie bei jedem Warenprodukt versuchen die Hersteller nach Möglichkeit, ihre Produkte zu differenzieren. Dies gilt insbesondere für die am weitesten verbreitete CAT 5e-Verkabelung. Sie können Begriffe wie "+" oder "Enhanced", Markennamen wie "MegaLAN" oder sogar die Verwendung eines großen "E" (CAT 5E) verwenden, die alle eine höhere Leistung anzeigen sollen, als vom Beamten gefordert TIA / EIA (Telecom / Electronic Industry Association) 568B Spezifikation

Im Allgemeinen ist der meiste Marketing-Hype und wenn Sie mehr für Performance-Headroom oder Ruhe bezahlen möchten, gehen Sie für CAT 6 anstelle von "erweiterten" 5e-Verkabelung. Lesen Sie diese FAQ, wenn Sie weitere Informationen zu CAT 6 wünschen, aber denken Sie daran, dass sie von einem Industriekonsortium verfasst wurden, das zur Förderung von CAT 6-Produkten gegründet wurde.

Sobald Sie sich für die Kabelkategorie entschieden haben, müssen Sie sich als nächstes für ein festes oder mehradriges Kabel entscheiden. Solides Kabel behält die größte Signalstärke über die Entfernung. Daher bevorzuge ich es für Kabelverbindungen zwischen Boden- und Core-Switches, da diese Verbindungen typischerweise 100 oder mehr Fuß betragen. Ein Nachteil von solidem Kabel ist, dass es weniger flexibel ist als ein Kabel, so dass es am besten verwendet wird, wenn es an einem Schaltfeld gestanzt und nicht bewegt wird. Wiederholtes Biegen oder Biegen von solidem Kabel kann zu Drahtbrüchen und Verbindungsabschaltungen führen. Da LAN-Parteien das Bewegen dieser Kabel für jedes Ereignis erzwingen, sollten Sie während des Setups bei jedem Ereignis einen Kabeltester an jedem Kabel verwenden.

Die Litzenverkabelung ist sehr flexibel und wird typischerweise für kurze Läufe verwendet, da sie im Vergleich zu Vollkerndraht über die Entfernung hinweg mehr Signalstärke verliert. Das mehrdrähtige Kabel hält auch eine solide Verbindung mit einem RJ45-Stecker und ist damit das ideale Kabel für die Verwendung mit Ihrem Gaming-Rig oder Ihren Servern, da Sie diese häufiger bewegen und nicht weit von ihrer Verbindung entfernen werden.

Die letzte Wahl, die Sie beim Kauf Ihrer Verkabelung treffen müssen, ist der Jackettyp . Ethernet-Kabel mit einer Standard-PVC- Ummantelung sind am billigsten, können jedoch giftige Dämpfe abgeben, wenn sie der Flamme ausgesetzt werden. Für LAN-Party-Zwecke ist dies jedoch kein Problem, da alle Kabel sichtbar und nicht permanent installiert sind.

Plenum ummantelte Kabel sind für die dauerhafte Installation in Kanälen oder in Räumen, in denen Luft in einem Gebäude verteilt wird, vorgesehen. Plenum-Rating-Kabel sind so konstruiert, dass sie nicht leicht brennen und keine giftigen Dämpfe abgeben, wenn sie Hitze oder Flammen ausgesetzt werden.

Der neueste Jacket-Typ, der noch teurer als Plenum ist, ist bekannt als "LC" oder Low Combustion . Diese Art von Jacke wurde speziell entwickelt, um beim Verbrennen einfach "zu schmelzen" - das Brennen dieses Kabels hinterlässt einfach eine Pfütze, die aussieht wie Wachs auf dem Tisch. Viele Staaten fordern jetzt die Verwendung dieser Verkabelung in Doppelböden von Rechenzentren und Versorgungsunternehmen wie Strom und Gas. LC ist weit über Bord für LAN-Partys - stören Sie nicht, es sei denn, Sie haben einen großen Anschluss an den Preis.

Um alle diese Informationen zusammenzustellen, empfehle ich die folgenden Verkabelungstypen für das Netzwerk Ihrer LAN-Party:

Für Switch Uplinks von Tabellen zu Core, gehen Sie mit solider Core Kategorie 5e oder 6 Verkabelung mit einer Standard-Jacke Für Kabel für Server und / oder Spiel-PCs, mit Litze Kern Kategorie 5e oder besser mit einer Standard-Jacke

Die Entscheidung, die Sie zwischen Kategorie 5e (oder seinen verschiedenen erweiterten Geschmacksrichtungen) und 6 treffen, ist ausschließlich eine Preisgestaltung. Für Gigabit-Ethernet gibt es keinen Unterschied in der Leistung mit aktuellen Technologie-Switches und NICs. Wenn der Kostenunterschied zwischen CAT 6 und CAT 5e minimal ist und Sie die Idee mögen, ein wenig Performance-Headroom zu kaufen, sollten Sie weitermachen und das Upgrade durchführen. Wenn CAT 6 die Bank kaputt macht, keine Sorge - 5e wird sich für alles, was Sie in naher Zukunft brauchen werden, wohlfühlen.

Top