Linksys Instant Wireless Dual-Band Wireless Access Point Überprüfung

Grundlegende Funktionen und ein Blick nach innen Der 51AB kommt in der typischen lila und grauen Plastikbox von Linksys. Alle Anzeigeleuchten sind an der Vorderseite der Box und sind hell und aus einem weiten Blickwinkel sichtbar. Zu den Indikatoren gehören: Leistung, Diag, Verbindung / Aktivität / Kollision und 100 Mbit / s für die 10/100 Ethernet-LAN-Verbindung sowie separate Activity- und Link-LEDs für die 802.11a

Grundlegende Funktionen und ein Blick nach innen

Der 51AB kommt in der typischen lila und grauen Plastikbox von Linksys. Alle Anzeigeleuchten sind an der Vorderseite der Box und sind hell und aus einem weiten Blickwinkel sichtbar. Zu den Indikatoren gehören: Leistung, Diag, Verbindung / Aktivität / Kollision und 100 Mbit / s für die 10/100 Ethernet-LAN-Verbindung sowie separate Activity- und Link-LEDs für die 802.11a- und 11b-WLAN-Verbindungen.

Das PDF-Benutzerhandbuch sagt, dass die "WLAN Link LED leuchtet, wenn eine erfolgreiche drahtlose Verbindung besteht". Aber sie waren beide ständig beleuchtet, wenn der 51AB lief, unabhängig davon, ob die Kunden in Reichweite waren oder nicht. Ich fand auch die Activity-LEDs etwas kontraintuitiv. Sie blinzelten schwach mit hoher Geschwindigkeit, wenn der AP im Leerlauf war, und hellten sich auf, als der Verkehr flog. Als ich meine langen Dateiübertragungstests lange machte, bedeutete dies, dass die blinkende LED die Verbindung ohne Verkehr war.

Der Ethernet-10/100-Port und die Stromversorgungsbuchse befinden sich auf der Rückseite, zusammen mit einem werkseitig voreingestellten Reset-Schalter . Linksys enthält eine Wandmontageplatte, die als Adapter dient, um Linksys 'kleinere Boxen (wie den 5-Port-Switch) mit ihren "normalen" Boxen zu stapeln. Es gab auch eine CD mit dem PDF-Benutzerhandbuch und Windows-basierten Setup-Assistenten, zusammen mit einem normalen UTP-Ethernet-Kabel in meiner Box, obwohl das Benutzerhandbuch nicht erwähnt.

Da die Informationen frei verfügbar sind auf der

Abbildung 1: WAP51AB Interne Ansicht
(Klicken Sie auf das Bild für eine Ansicht in voller Größe)

Abbildung 1 zeigt ein einzelnes sauberes Motherboard mit zwei Funkgeräten auf miniPCI-Karten. (Das miniPCI-Format wird häufig für die eingebaute drahtlose Funktion vieler Notebooks verwendet.) Die FCC-Dokumente weisen darauf hin, dass das 11a-Radio wahrscheinlich von Gemtek hergestellt wird, einem beliebten OEM / ODM für drahtlose Module und Produkte in Taiwan. Angesichts der Ähnlichkeit der Modellnummern auf der Gemtek-Website und innerhalb der 51AB, ist meine Vermutung, dass Gemtek auch die gesamte 51AB bezieht. Das 11b Radio ist ein Broadcom BCM94301, das ist ihr 802.11b Referenzdesign.

All dies wird mit einem Broadcom BCM4702 Wireless Network Processor mit 125 MHz getaktet. Von dem, was ich sagen konnte, hat es viel Kacke und hatte keine Probleme, AP-Aufgaben für beide Radios unter Vollgeschwindigkeitsbedingungen zu behandeln.

Jedes Funkgerät ist mit einer nicht entfernbaren externen Antenne verbunden. Gegenüber der Vorderseite des Routers befindet sich die 802.11a-Antenne auf der rechten Seite und die 802.11b-Antenne auf der linken Seite . Obwohl beide Funkmodule eine Anschlussfläche für eine zweite Antenne für Diversity- Zwecke haben, verbindet sich kein Funkgerät mit einem. Die Antennen werden über miniaturisierte (und ich meine winzige !) Push-on-HF-Anschlüsse mit jedem Funkgerät verbunden. Obwohl beide externen Antennen die gleiche Länge haben, ist die "echte" Antenne ein abgeschnittenes Stück Draht innerhalb jeder Kunststoff- "Antennen" -Schale, wobei jede für die 2, 4- und 5-GHz-Wellenlängen geeignet bemessen ist.

Lass uns sehen, wie man dieses Ding fährt ...

Top