Linksys Instant Wireless Dual-Band Wireless Access Point Überprüfung

Kabellose Leistung ANMERKUNGEN: • 802.11b wurde mit einem Linksys WPC11 ver 3 Client mit WinXPHome getestet • AP wurde mit voller Leistung ausgeführt • Signalqualitätswerte in der obigen Tabelle sind nicht gültig. Über die WinXP-Überwachungsanwendung waren keine Signalqualitätswerte verfügbar. Wie bereits

Kabellose Leistung

ANMERKUNGEN:
• 802.11b wurde mit einem Linksys WPC11 ver 3 Client mit WinXPHome getestet
AP wurde mit voller Leistung ausgeführt
Signalqualitätswerte in der obigen Tabelle sind nicht gültig. Über die WinXP-Überwachungsanwendung waren keine Signalqualitätswerte verfügbar.

Wie bereits erwähnt, hatte ich Schwierigkeiten, die Linksys-Karten als Test-Clients zu verwenden. Beginnen wir zuerst mit der 11b-Performance.

Plot 1: 802.11b-Leistung - Vier Bedingungen plus WEP
(Klicken Sie auf das Bild für eine Ansicht in voller Größe)

Diagramm 1 zeigt eine große Variation der 802.11b-Leistung über meine vier Testbedingungen hinweg. Es zeigt auch, dass der Durchsatz mit 128-Bit-WEP aktiviert war, als wenn es ausgeschaltet war ... eine Premiere in meiner Testerfahrung! Da die Plots nicht genau die beste Leistung zeigen, führte ich einen Test mit drei anderen 802.11b-Client-Karten durch, um sicherzustellen, dass ich die Ursache dieses relativ schlechten Ergebnisses nicht fälschlicherweise dem 51AB zuschrieb.

Plot 2: 802.11b Zustand 1, verschiedene Clients
(Klicken Sie auf das Bild für eine Ansicht in voller Größe)

Plot 2 zeigt die Bedingung 1, WEP-deaktiviert läuft für die Clients Linksys WPC11 ver 3, ORiNOCO Gold, Asante FriendlyNET AL1511 "X-Wing" und NETGEAR WAB501 Dual-Band (erzwungen auf 802.11b). Die Grafik zeigt deutlich besseren, konsistenteren Durchsatz mit den anderen Karten als mit dem WPC11. Um zu überprüfen, dass ich kein Problem mit der Konfiguration meines Laptops hatte, habe ich die Linksys-Karte auf einem anderen Laptop mit Win98SE getestet und ähnliche Ergebnisse erhalten.

Als letzte Überprüfung habe ich den WPC11 mit einem Asante VR2004AC 802.11b Wireless Router getestet. Dieser Test zeigte viel bessere Ergebnisse, mit einem durchschnittlichen Condition 1-Durchsatz von 4, 9 Mbps und einer stetigen zyklischen Variation von einem Tief von 3, 7 bis zu einem Hoch von 5, 4 Mbps . Meine einzige Schlussfolgerung aus diesen Tests ist, dass ich entweder eine schlechte WPC11 ver 3 Karte habe oder dass etwas Wackeliges zwischen der Karte und dem AP passiert. Ich habe angeboten, ein anderes WPC11 zu testen, wenn Linksys eins schicken möchte, und ich werde die Rezension aktualisieren, wenn ich andere Ergebnisse bekomme.

802.11b Wireless Performance Testergebnisse
Test-Bedingungen


- WEP-Verschlüsselung: DEAKTIVIERT
- Tx-Rate: Automatisch
- Energiesparmodus: Deaktiviert
- Testpartner : Linksys WPC11 ver. 3

Firmware / Treiberversionen

AP f / w:
1.02
Kabelloser Client-Treiber:
WinXP 1.3.0.5
WLAN-Client f / w:
Keine Informationen

Testbeschreibung Signalqualität (%) Übertragungsrate (Mbps) Antwortzeit (ms) UDP-Stream
Durchsatz (kbps)Verlorene Daten (%)
Client zu AP - Bedingung 102.9
[Kein WEP]
3.9
[mit WEP]
2 (Durchschnitt)
4 (max)
3490
Client zu AP - Bedingung 203.53 (Durchschnitt)
22 (max.)
4020
Client zu AP - Bedingung 301.64 (Durchschnitt)
15 (max.)
2500
Client zu AP - Bedingung 4023 (Durchschnitt)
15 (max.)
2640
Sehen Sie Details wie wir testen.

Top