Linksys Produktvorschau - WRTSL54GS Media Storage Link Router

Hintergrundgeschichte Die Bilder der internen Ansicht aus der FCC-ID-Ablage sind nicht die klarsten, aber Sie können einige Konstruktionsdetails in den Abbildungen 5 und 6 erkennen . Die Box wird von einem drahtlosen Broadcom BCM4704KPB-Netzwerkprozessor mit einem Broadcom-basierten Radio (wie man es von dem Spitznamen "SpeedBooster" erwartet) angetrieben.

Hintergrundgeschichte

Die Bilder der internen Ansicht aus der FCC-ID-Ablage sind nicht die klarsten, aber Sie können einige Konstruktionsdetails in den Abbildungen 5 und 6 erkennen . Die Box wird von einem drahtlosen Broadcom BCM4704KPB-Netzwerkprozessor mit einem Broadcom-basierten Radio (wie man es von dem Spitznamen "SpeedBooster" erwartet) angetrieben. Es gibt 32 MB Hynix HY5DU51622DT-J RAM (mit einem leeren Satz von Pads, die bereit sind, falls mehr benötigt wird) und 16 MB Intel TE28F640-Flash.

Abbildung 5: Abdeckungen der Ansicht
(zum Vergrößern auf das Bild klicken)

Der USB-Port wird von einem NEC-Controller gehandhabt, und ich vermute, dass die Laufwerksfunktionen in der Verantwortung des Broadcom-Chips liegen, dessen Nummer ich in der unteren linken Ecke von Abbildung 5 nicht entziffern kann.


Abbildung 6: Nahaufnahme der Hauptplatine
(zum Vergrößern auf das Bild klicken)

Es ist enttäuschend, dass es nur einen USB 2.0-Anschluss gibt und ich hoffe, dass das Design den Anschluss von mehr Laufwerken über einen USB-Hub ermöglicht. Das Benutzerhandbuch bezieht sich jedoch durchweg nur auf eine Festplatte. Wir müssen also nur warten, bis das Produkt ausgeliefert wird.

Top