Linksys WRT54GS Wireless-G Breitband Router mit SpeedBooster wurde getestet

Kabellose Leistung ANMERKUNGEN: • "Signal Quality" -Messwerte waren nicht verfügbar • Die Tests wurden mit einer Linksys WPC54GS-Cardbus-Clientkarte in einem WinXP Home Dell Inspiron 4100-Laptop durchgeführt, sofern nicht anders angegeben Ich werde mich zunächst auf die Leistung des SpeedBoosted-Produktpaars konzentrieren und dann einige Interoperabilitätstests durchführen. Abbildu

Kabellose Leistung

ANMERKUNGEN:
"Signal Quality" -Messwerte waren nicht verfügbar
• Die Tests wurden mit einer Linksys WPC54GS-Cardbus-Clientkarte in einem WinXP Home Dell Inspiron 4100-Laptop durchgeführt, sofern nicht anders angegeben

Ich werde mich zunächst auf die Leistung des SpeedBoosted-Produktpaars konzentrieren und dann einige Interoperabilitätstests durchführen.


Abbildung 7: Vier Zustand Durchsatz Test - WRT54GS und WPC54GS
(Klicken Sie auf das Bild für eine Ansicht in voller Größe)

Abbildung 7 ist eine wirklich gute Nachricht / schlechte Nachricht. Das Gute ist, dass SpeedBooster (Afterburner) eine deutliche Leistungssteigerung bewirkt (mehr dazu in Kürze). Das Schlechte ist, dass Broadcoms neuer Chipsatz - zumindest in der Implementierung von Linksys - den gleichen schlechten Durchsatz gegenüber der Distanzleistung wie sein Vorgänger hat.

Da sich mein Testort, die Firmware und die Treiber seit dem Test des WRT54G vor etwas mehr als einem Jahr geändert haben, habe ich einen Vergleichstest mit dem WRT54G und WPC54G durchgeführt, der in Abbildung 8 unten gezeigt wird.

Abbildung 8: Vier-Zustand-Durchsatz-Test - WRT54G und WPC54G
(Klicken Sie auf das Bild für eine Ansicht in voller Größe)

Sie können sehen, dass beide Produktgenerationen einen ähnlichen Durchsatz haben, verglichen mit den Entfernungseigenschaften, da sie ziemlich schnell von ihren besten Fallgeschwindigkeiten abweichen. Während also Afterburner unter starken Signalbedingungen wirklich Gas gibt, verschwindet der Geschwindigkeitsvorteil ziemlich schnell, sobald man etwas Abstand und eine oder zwei Wände zwischen Router und Client hat.

HINWEIS: Eine interessante Randnotiz ist, dass WinXPs Dienstprogramm zur drahtlosen Nullkonfiguration eine Geschwindigkeit von 125 Mbit / s meldet, wenn der Router und die Karte ihre Betriebsgeschwindigkeit automatisch einstellen. Auch wenn Broadcom möchte, dass Sie vergessen, dass sie jemals gesagt haben, dass Afterburner 125Mbps Geschwindigkeit erreichen würde, die Beweise leben weiter!

Bevor wir einen detaillierten Blick auf SpeedBooster werfen, werfen wir einen kurzen Blick auf die Leistung des Sicherheitsmodus.

Abbildung 9: Durchsatzvergleich im Sicherheitsmodus
(Klicken Sie auf das Bild für eine Ansicht in voller Größe)

Abbildung 9 zeigt einen Vergleich von Location 1 (best case) Läufen ohne Verschlüsselung, WPA-PSK (AES), WPA-PSK (TKIP) und WEP 128 aktiviert. Ich entschuldige mich für die hektische Handlung, aber da der Durchsatz so instabil war, hätte nur die Angabe des durchschnittlichen Durchsatzes keine genaue Geschichte erzählt.

Wenn Sie die Ansicht in voller Größe öffnen und die stetigen Teile jeder Zeichnung betrachten, werden Sie sehen, dass WPA-PSK mit AES-Verschlüsselung praktisch keine Durchsatzeinbußen auferlegt. Die Verwendung von WEP kostet ungefähr 10% (33 vs 36 Mbps) und die Aktivierung von WPA-PSK mit TKIP zieht die schlechteste Strafe bei etwa 17% (30 vs. 36 Mbps).

Top