Die Logitech G9 und Microsoft Side Winder Face-Off

Die G9 Funktionen und Befehle Die Befehle und Funktionen des G9 werden wie gewohnt von SetPoint-Treibern verwaltet. Ungewöhnlicherweise wurden die in Version 5 verwendeten Versionen speziell für das G9 entwickelt und scheinen alle bereits vorhandenen Architekturen von früheren Logitech-Mäusen aufzugeben. Di

Die G9 Funktionen und Befehle

Die Befehle und Funktionen des G9 werden wie gewohnt von SetPoint-Treibern verwaltet. Ungewöhnlicherweise wurden die in Version 5 verwendeten Versionen speziell für das G9 entwickelt und scheinen alle bereits vorhandenen Architekturen von früheren Logitech-Mäusen aufzugeben. Die Schnittstelle wurde komplett überarbeitet und wirkt etwas komplexer. Dies könnte so aussehen, als ob es auf Kosten der Praktikabilität geht. Auf der anderen Seite sind seine Treiber viel umfassender in der Flexibilität, die sie Ihnen erlauben. Sie sind perfekt für die Aufgabe, verschiedene Profile für verschiedene Setups zuzuordnen.

Es ist möglich, drei vollständige Profileinstellungen in der Maus aufzunehmen, einschließlich der On-Demand-Empfindlichkeitsstufen. Der Wechsel von einem Profil zu einem anderen kann durch automatische Erkennung der aktuell verwendeten Anwendung, z. B. eines Videospiels oder eines Webbrowsers, erfolgen. oder indem Sie den (seltsam platzierten) Knopf unter der Maus benutzen. Jedes Profil kann einer Farbe zugeordnet werden, die von den LEDs angezeigt wird, die die Empfindlichkeit anzeigen. So können Sie leicht erkennen, welches Profil gerade aktiv ist.

SetPoint 5 verfügt auch über ein Makro-Micro-Management wie bei den Microsoft-Treibern. In Kombination mit der Fähigkeit von mouses, automatisch zu erkennen, welche Anwendung geöffnet ist und welche Einstellungen verwendet werden sollten, ist dies eine äußerst effektive Möglichkeit, die Schnelligkeit der Ausführung sich wiederholender Aufgaben in bestimmten Anwendungen zu erhöhen. Es ist selten genug, dass wir dies über ein Logitech-Produkt sagen, aber die Programmseite des G9 ist wirklich gut umgesetzt. Prost!

Die Ähnlichkeiten zwischen den beiden Mäusen enden ziemlich genau, wenn wir anfangen, über ihre Designs zu sprechen. Sie versuchen beide, ganz andere Dinge zu erreichen. Logitech hat sich für ein einfacheres Design (das vielseitiger ist) entschieden, während Microsoft ein beeindruckendes Design entwickelt hat, das genau auf Ihre Handfläche passt.

Top