Lord Kryo - Teil 2: 24 CPU-Kühler im Überblick

Noise Control Silverado: 50 Gramm reines Silber, Fortsetzung Optimierte Flügel sorgen für einen leisen Betrieb mit starkem Luftstrom. Der Lüfter war während des Tests so leise, dass wir nur sehen konnten, dass er tatsächlich die drehenden Propeller betrachtete. Noise Control stellt mit dem Kühler mehrere Widerstandskabel zur Verfügung, so dass abhängig von der Taktrate der CPU unterschiedliche Drehzahlen gewählt werden können. Die Kont

Noise Control Silverado: 50 Gramm reines Silber, Fortsetzung

Optimierte Flügel sorgen für einen leisen Betrieb mit starkem Luftstrom.

Der Lüfter war während des Tests so leise, dass wir nur sehen konnten, dass er tatsächlich die drehenden Propeller betrachtete. Noise Control stellt mit dem Kühler mehrere Widerstandskabel zur Verfügung, so dass abhängig von der Taktrate der CPU unterschiedliche Drehzahlen gewählt werden können.

Die Kontaktfläche des Silverado zum Prozessor besteht aus 50 Gramm reinem Silber.

Eine Besonderheit ist die Kontaktfläche zum Prozessor, die aus 50 Gramm reinem Silber besteht: Das Material ist so weich, dass der CPU-Chip nicht beschädigt wird, wenn sich der Kühler auf dem Prozessor verklemmt. Im Lieferumfang enthalten sind vier Abstandshalter zur Optimierung der Wärmeübertragung in AMD Athlon und Duron CPUs. Die mitgelieferte Installationsanleitung ist in einfacher Sprache geschrieben und konzentriert sich auf das Wesentliche. Alles in allem ist der Silverado der Testsieger, obwohl er nicht die höchste Kühlleistung erbringt.

Im Silverado-Paket sind insgesamt sechs verschiedene Widerstandskabel enthalten, um die Anzahl der Umdrehungen einzustellen.

Top