Marktstudie, Teil 2: Sechs Premium Pentium 4 LGA775 Boards

Asus P5GDC-V Deluxe, Fortsetzung Das Wichtigste ist alles da. Wie beim P5AD2-E musste die serielle Verbindung in ein Slotpanel verschoben werden, um Platz für andere Hardware zu schaffen. Asus betreibt beide Speicherschnittstellen außerhalb. Dies ermöglicht die Verwendung von DDR-Speicher, der mit 333 oder 400 getaktet werden kann, und von DDR2-RAM, der mit 400/533 oder sogar 600 getaktet werden kann. V

Asus P5GDC-V Deluxe, Fortsetzung

Das Wichtigste ist alles da. Wie beim P5AD2-E musste die serielle Verbindung in ein Slotpanel verschoben werden, um Platz für andere Hardware zu schaffen.

Asus betreibt beide Speicherschnittstellen außerhalb. Dies ermöglicht die Verwendung von DDR-Speicher, der mit 333 oder 400 getaktet werden kann, und von DDR2-RAM, der mit 400/533 oder sogar 600 getaktet werden kann. Vier Slots für DDR2 und zwei für DDR sind für diesen Zweck vorgesehen.

Wie oft in der Vergangenheit zu sehen, wird der UltraATA-Controller von ITE auch hier eingesetzt.

Für einen Netzwerkanschluss verwendet Asus den Marvell 88E053, der mit PCI Express arbeitet.

Eines der wenigen Motherboards, die noch einen Game-Port bieten.

Asus verwendet einen 4-Phasen-Regler für die Stromversorgung der CPU
Acht der Komponenten wurden so angeordnet, dass ein kleines Kühlaggregat hinzugefügt werden kann. Die feste Spannung reguliert die Belastung, wie es normalerweise der Fall ist, alle mit der gleichen Rate.

Top