Microsoft züchtet vier einzigartige Mäuse

Kabellose Laser-Maus 8000 Der 8000 ist das neue Flaggschiff der Desktop-Familie von Microsoft und wird auch mit den neuen Tastatur / Maus-Kombinationen für Windows Vista geliefert. Sein Aussehen ist ziemlich konservativ, mit grauer Schattierung und einer traditionellen Form. Die Materialien und die Montage sind von hoher Qualität, mit einer Metallauflage für Ihre Handfläche, die sich gut anfühlt. Ob

Kabellose Laser-Maus 8000

Der 8000 ist das neue Flaggschiff der Desktop-Familie von Microsoft und wird auch mit den neuen Tastatur / Maus-Kombinationen für Windows Vista geliefert. Sein Aussehen ist ziemlich konservativ, mit grauer Schattierung und einer traditionellen Form. Die Materialien und die Montage sind von hoher Qualität, mit einer Metallauflage für Ihre Handfläche, die sich gut anfühlt. Ob groß oder klein, der 8000 zeichnet sich durch seine beidhändige und dennoch ergonomische Form aus, die sich sofort anfühlt, wenn Sie ihn benutzen. Ihre Hand fühlt sich sofort wohl und Ihr Daumen und Ringfinger fallen instinktiv in die nach innen gewölbten Seiten. Das Scrollrad und die zwei Haupttasten sind perfekt zugänglich und können für längere Zeit ohne Ermüdung verwendet werden.

Die Position ist ein guter Mittelweg zwischen aktiver Kontrolle und Komfort, mit der Fähigkeit, die Hand auf die Maus zu legen. Dies ist jedoch nicht die aggressive Art der Maus für Spieler. Dank der breiten Teflonpads gleitet es sehr leicht und zwei zusätzliche Tasten - einer auf jeder Seite - sind mit Daumen und Ringfinger sehr einfach zu bedienen. Das Gewicht ist etwas knapp unter 5 Unzen, aber innerhalb akzeptabler Grenzen.

Das gleiche alte Scrollrad

Leider scheint Microsoft entschlossen zu sein, mit seinem 4-Wege-, haltbaren Scrollrad zu bleiben. Wie bei der Natural Laser Mouse ist der 8000 mindestens so steif, dass Sie ihn nicht versehentlich drehen. Dennoch ist das Fehlen von Stopps in vielen Anwendungen ein Problem, einschließlich all jener, die durch eine Reihe von Dokumenten scrollen - zum Beispiel Viewer, Multimedia-Player und PowerPoint. Sie werden sich daran gewöhnen, aber es ist nicht angenehm zu bedienen. Es ist nicht gerade ideal für das Scrollen von Webseiten, weil der Vorteil des rastlosen Designs, das normalerweise schneller sein würde, teilweise durch die Reibung des Rads aufgehoben wird. Außerdem ist das Side Scrolling, dessen Vorteil noch zu demonstrieren ist - nutzt es irgendjemand da draußen wirklich? - ist nicht sehr präzise und seine Tastenfunktion erfordert eine zu harte Presse. Die Probleme werden hier umso deutlicher, wenn Sie den 8000 mit dem Scrollrad der Revolution von Logitech vergleichen.

Top