Midget Musik Spieler

Samsung YP-U2 Maße 88, 15 mm x 13 mm Gewicht 29 g (1 Unze) Energiequelle Interne Lithium-Ionen-Batterie Anzeige Monochrome 4-Linien-LED Erinnerung 512 MB / 1 GB / 2 GB Flash Aufzeichnung Stimmaufnahme Wiedergabe MP3, WMA, WMA-DRM10, OGG Bildschirmausrichtung Landschaft AV-Verbindungen 3, 5-mm-Kopfhörerbuchse Schnittstellen USB 2.0

Samsung YP-U2

Maße88, 15 mm x 13 mm
Gewicht29 g (1 Unze)
EnergiequelleInterne Lithium-Ionen-Batterie
AnzeigeMonochrome 4-Linien-LED
Erinnerung512 MB / 1 GB / 2 GB Flash
AufzeichnungStimmaufnahme
WiedergabeMP3, WMA, WMA-DRM10, OGG
BildschirmausrichtungLandschaft
AV-Verbindungen3, 5-mm-Kopfhörerbuchse
SchnittstellenUSB 2.0
Batterielebensdauer15 Stunden

Erhältlich in schwarz oder weiß und in drei Größen (von geizigen 512 MB bis zu großzügigen 2 GB) wirkt das YP-U2 wie eine etwas dickere Version des iPod shuffle der ersten Generation. Es hat jedoch mehr Bedienelemente, mehr Funktionen, einen Bildschirm und leuchtende blaue Lichter.

Samsung nennt dies eher einen Mediaplayer als einen MP3-Player, da DRM-Tracks von vielen Subskriptionsdiensten - also WMA DRM - die Open-Source-Ogg Vorbis unterstützen (zumindest in Großbritannien). Ogg ist nicht populär, aber es ist ein Codec mit guter Audioqualität.

Dies ist ein robuster kleiner Spieler und weit davon entfernt, schwach zu sein; Skins und Hüllen sind verfügbar, aber das ist kein Spieler, der wirklich geschützt werden muss. Entfernen Sie die durchsichtige Kappe und Sie erhalten eine USB-Verbindung, die Sie direkt an Ihren Computer anschließen können. Die Kappe schnappt fest an ihren Platz zurück; Wenn man es falsch herumfährt, greift es immer noch fest genug, um nicht in einer Tasche herunterzufallen, obwohl es nicht auf dem ganzen Weg rutscht. Tatsächlich gibt es nur einen "falschen Weg", weil die Kappe eine Verriegelung hat, die in den USB-Anschluss selbst passt. Ärgerlich kann man die Kappe nicht auf das andere Ende stecken, während sich der Player in Ihrem USB-Port befindet, und obwohl es ein Schlüsselbandloch gibt, gibt es kein Schlüsselband in der (glatten, schwarzen) Box. Es ist einfach zu schwer, um bequem von den Kopfhörern zu baumeln. Setzen Sie das Mikrofon und den Reset-Regler auf das Ende des Players - wo Sie den Kopfhöreranschluss wirklich haben wollen - bedeutet das, dass der Kopfhörer an der Seite herausragt, was sich einfach ein wenig unangenehm anfühlt.

Die Steuerelemente sind über die Vorderseite und die Seiten des Players verteilt. Der Ein- / Ausschalter an der Seite, neben dem Aufnahmesteuerelement, ist auch die Play / Pause-Taste. Die Taste auf der Vorderseite, umgeben von den Tasten "Zurück", "Weiter" und "Lautstärke", wirkt wie eine OK-Taste und wird beim Scrollen durch Titel oder Einstellungen ausgewählt. Auch wenn Sie die Taste drücken, um mit der Wiedergabe eines Titels zu beginnen, erhalten Sie durch erneutes Drücken der Taste die Titelliste (oder das Menü, wenn Sie gedrückt halten), anstatt den Titel anzuhalten. Der Hold-Slider auf der anderen Seite hat eine schöne feste Aktion; es wird nicht rutschen oder in deine Tasche geklopft werden.

Bei den US- und UK-Modellen ist die Navigation ganz anders. Obwohl Sie eine direkte Verbindung zum Windows Media Player herstellen können, ziehen britische Benutzer es vor, Musik direkt auf das Gerät zu ziehen, da Sie die Titel in Ordnern ordnen müssen, um einfach navigieren zu können. Wenn Sie nur Musik synchronisieren, navigieren Sie nach Dateiname, dh Sie erhalten alle ersten Titel mit der Bezeichnung 01 zusammen. Dies ist sehr primitiv im Vergleich zu den ähnlich großen Sony-Playern und eher sinnlos; Wenn Sie einen Bildschirm auf einen Player legen, damit Sie Titel auswählen können und 2 GB Musik zur Auswahl haben, benötigt der Player eine bessere Möglichkeit, einen Titel auszuwählen. Das US-Modell lässt die Ogg Vorbis-Unterstützung fallen, bietet jedoch eine Navigation durch ID3-Tags, die klar und einfach ist; Sie müssen keine Zeit mit der Erstellung von Ordnern verschwenden und können eine Wiedergabeliste für unterwegs erstellen.

Der Startvorgang ist langsam: Über zehn Sekunden lang wird beim Laden eine Wiedergabeliste erstellt und Ihnen mitgeteilt, was sie gerade macht, wenn Sie sofort Musik abspielen möchten. Wenn Sie die Pause-Taste gedrückt halten, geht das System in den Ruhezustand, um den Akku zu schonen, obwohl es schneller startet, als wenn es direkt heruntergefahren wird. Der Bildschirm zeigt den aktuellen Titel, ausgewählte Einstellungen und die Wahl der Gesamt-, Wiedergabe- oder verbleibenden Zeit auf der Spur an. Wenn Sie Musik auswählen, können Sie vier Titel gleichzeitig auf dem Bildschirm sehen, ein weiterer Grund Tag-Navigation ist besser.

Top