MMR: Hass Madden ist ein Sport geworden

Keine Nachrichten sind gute Nachrichten, außer wenn Sie Journalist sind. Aus irgendeinem Grund verlangsamt sich die Technologiewelt während der Sommermonate, besonders um den 4. Juli herum hier in den USA. Es gibt nichts wirklich Außer Sport - Weltcup Fußball, äh, Fußball und Major League Baseball. Spor

Keine Nachrichten sind gute Nachrichten, außer wenn Sie Journalist sind. Aus irgendeinem Grund verlangsamt sich die Technologiewelt während der Sommermonate, besonders um den 4. Juli herum hier in den USA. Es gibt nichts wirklich Außer Sport - Weltcup Fußball, äh, Fußball und Major League Baseball.

Sport. Ich bin ein Fanatiker. Ich habe kein Problem damit zuzugeben. Ich nehme an, ich bin in dieser Hinsicht ein typisch rotblütiger Amerikaner. Obsession, dein Name ist der Boston Red Sox. Die New England Patriots (und ihre prächtige Dynastie) sind nicht weit entfernt. College-Basketball hat mich in den Wintermonaten auch fest im Griff; Ich bin einer der wenigen Menschen, die ich kenne, die sich in einer NCAA-Basketball-Fantasy-Liga engagieren. Für mich ist March Madness die schönste Zeit des Jahres. Die glorreichen Tage der Boston Celtics sind seit zwei Jahrzehnten vorbei, aber sie finden immer noch einen Weg, mich zu saugen.

Also, wenn ich so eine Sport-Nuss bin, warum habe ich trotz meiner besten Bemühungen so wenig Leidenschaft für Sportspiele? Außerhalb der RBI Baseball für NES in den 1980er Jahren kann ich mich nie mehr daran erinnern, einen Sporttitel zu besitzen und zu spielen (ich wurde irgendwann müde, diesen zu spielen, weil mein jüngerer Bruder mich jedes Mal mit den Houston Astros schlagen würde) Mike Scott, der aus irgendeinem seltsamen Grund im Grunde nicht getroffen werden konnte). Damals waren Sportspiele bei Teenagern sehr beliebt. Es schien, als wären alle, die ich kannte, besessen davon, Little Mac zum Titelkampf in Mike Tysons Punchout zu bringen! Und wenn das nicht der Fall war, schäumten die Leute am Mund, um all die verschiedenen Cut-Scene Dunks in Double Dribble zu sehen. Von dort entwickelten sich Sportspiele in den 1990er Jahren und Fußball wurde zum Schreien mit Tecmo Bowl und der noch beliebteren Madden NFL, die zum definitiven Sport-Franchise in der Videospielindustrie geworden ist (mehr dazu später).

RBI Baseball

Versteh mich nicht falsch. Ich bin Sportvideospielen nicht abgeneigt. Wenn ich zum Beispiel eine Golden Tee Arcade-Einheit in einer Bar sehe, bin ich alle da. Aber ich bin nie in diese epischen Fußballspiele geraten, die bei meinen Freunden, Kollegen und Kollegen so groß geworden sind. Pole Position hat meinen Motor nie in Gang gebracht, auch kein anderes Rennspiel. Ich kann nicht verstehen, warum so viele Kritiker über Tony Hawks Pro Skater-Serie schwärmen. Was ist, wenn EA MVP Baseball eine schöne kleine Replik von Fenway Park hat? Trotzdem macht es die Spiele für mich nicht angenehm.

Aus welchen Gründen auch immer, bei Sportspielen habe ich mich nie richtig verstanden. Es gab eine Ausnahme während des College - und das war eine große Ausnahme.

Top