Netgear FS728TS: Smart Switch für die Massen?

Konstruktionsdetails Wie bei den meisten Netzwerkgeräten ist der Schlüssel zum Verständnis des Funktionsumfangs dieses Geräts, zu wissen, welcher Chipsatz im Inneren lauert. Netgear hat sich dafür entschieden, den FS728TS um Marvells Link Street SOHO-Switch- Linie aufzubauen. Abbildung 1: FS728TS Innenansicht (zum Vergrößern auf das Bild klicken) Abbildung 1 zeigt eine Innenansicht des blauen Metallgehäuses des 728TS, das glücklicherweise ohne Lüfter auskommt - ein Pluspunkt für den Einsatz zu Hause und im kleinen Büro. Stattdesse

Konstruktionsdetails

Wie bei den meisten Netzwerkgeräten ist der Schlüssel zum Verständnis des Funktionsumfangs dieses Geräts, zu wissen, welcher Chipsatz im Inneren lauert. Netgear hat sich dafür entschieden, den FS728TS um Marvells Link Street SOHO-Switch- Linie aufzubauen.

Abbildung 1: FS728TS Innenansicht
(zum Vergrößern auf das Bild klicken)

Abbildung 1 zeigt eine Innenansicht des blauen Metallgehäuses des 728TS, das glücklicherweise ohne Lüfter auskommt - ein Pluspunkt für den Einsatz zu Hause und im kleinen Büro. Stattdessen werden Kühlkörper verwendet, um die Schaltchips kühl zu halten. Dazu gehören drei 88E6092 8-Port FE + 3-Port GE Smart / Unmanaged Switches für die 24 10/100 Ports und vier 88E1112 Alaska Single Port Gigabit Ethernet Transceiver, die die zwei Gigabit Ethernet Uplink und zwei Gigabit Uplink / Stacking Ports verarbeiten. Beachten Sie, dass die Gigabit-Ports laut Netgear aufgrund der Mischung aus 10/100 und Gigabit-Ports keine Jumbo Frames unterstützen .

Der Hauptcontroller ist ein Link Street 88E6218 SOHO-Gateway-Router, der mit einem ARM9E- und 6-Port-QoS-Switch ausgestattet ist. Da der 728TS keine Routing-Funktionen bietet, wird der 88E6218 nur als Switch-Controller verwendet.

Der Rest der Chips enthält RAM, Flash-Speicher, ein Lattice ISPMACH LC4128V CPLD und einen Mystery-Chip, der die drei 88E6092 miteinander verbindet - höchstwahrscheinlich ein weiterer Switch-Chip. Das integrierte Netzteil ist mit einem Universaleingang von 100-240VAC / 50-60 Hz ausgestattet, ohne Netzschalter.

Top