NVIDIA ist im CrossFire

Andere Tests Es gibt natürlich mehr zu einem Spiel als nur, wie schnell es läuft. Zusätzlich zu den Benchmarks mit dem SLI-Referenzsystem werden wir in Bezug auf Bildqualität, Farbtiefe und Gesamtbildtiefe etwas mehr in die Tiefe gehen. Wir hatten eine begrenzte Zeit mit der Hardware und wollten mehr Tests durchführen, um zu sehen, wie die Bilder auf beiden Hardware-Sets aussehen. Dah

Andere Tests

Es gibt natürlich mehr zu einem Spiel als nur, wie schnell es läuft. Zusätzlich zu den Benchmarks mit dem SLI-Referenzsystem werden wir in Bezug auf Bildqualität, Farbtiefe und Gesamtbildtiefe etwas mehr in die Tiefe gehen. Wir hatten eine begrenzte Zeit mit der Hardware und wollten mehr Tests durchführen, um zu sehen, wie die Bilder auf beiden Hardware-Sets aussehen. Daher werden wir diesen Test mit mehr Analysen weiterverfolgen. Vorerst dachten wir, wir könnten Ihnen einen Eindruck von dem geben, was wir mehr als nur 3DMark 2005 gesehen haben.

NVIDIA

ATI

Klicken Sie auf die Bilder, um sie genauer zu sehen. Beachten Sie im ersten Satz, dass es, wenn überhaupt, nicht viele Unterschiede gibt. Sowohl ATI als auch NVIDIA rendern das Bild auf ähnliche Weise. Wenn Sie jedoch den zweiten und dritten Satz betrachten, werden Sie sehen, dass ATI beim Umgang mit Schatten viel besser ist. Sie werden in Bildern 2 und 4 mehr definierte gezackte Schatten erkennen. Darüber hinaus scheint die ATI-Wiedergabe des Canyon Flight-Spieletests im 3DMark 2005 auch sattere Farben zu haben als die NVIDIA-Version.

NVIDIA

ATI

NVIDIA

ATI

Top