Nvidias GeForce 7800GS wird zu einem besseren Kauf

Doom 3 Wir verwenden die Doom 3-Standard-Zeitdemo "demo1" für jeden unserer Tests. Wir führen das Spiel in der hohen Qualität für den ersten Lauf mit Antialiasing (AA) deaktiviert. Die anisotrope Filterung wird auf 8x gesetzt, wenn der High-Quality-Modus in Doom 3 aktiviert ist. Daher ist unser erster Lauf "No AA" und "8x AF". Wä

Doom 3

Wir verwenden die Doom 3-Standard-Zeitdemo "demo1" für jeden unserer Tests. Wir führen das Spiel in der hohen Qualität für den ersten Lauf mit Antialiasing (AA) deaktiviert. Die anisotrope Filterung wird auf 8x gesetzt, wenn der High-Quality-Modus in Doom 3 aktiviert ist. Daher ist unser erster Lauf "No AA" und "8x AF". Während unserer zweiten Testreihe ermöglichen wir 4x AA.

Neuere Anwendungen für die Doom 3-Engine sind Quake 4, das ähnliche Ergebnisse wie Doom 3 erzielt. Der Hardwaretreiber ist auf Anwendung gesteuert für AA und AF eingestellt, die vertikale Synchronisierung ist deaktiviert und die Mipmap-Detailoption ist auf Qualität eingestellt.

Die Nvidia-Karten machen hier, was sie normalerweise in Doom 3 tun: Sie dominieren. Hier sehen Sie den Vergleich zwischen Äpfeln und Äpfeln in realen Anwendungen, obwohl die Nvidia-Karten doppelt so viele Schablonen verarbeiten können wie die ATI-Hardware. In Doom 3 werden häufig Schablonenschatten verwendet, und die GeForce 6 und die nachfolgende GeForce 7 wurden so entworfen, dass sie doppelt so viele Schablonenschatten pro Durchgang verarbeiten wie die ATI-Hardware. Dies ist in der Regel der Grund für die kleine Lücke zwischen ATI- und Nvidia-Benchmark-Ergebnissen.

Top