OmniPeek Personal Network Analyzer

Zusammenfassung: Leistungsfähiger Echtzeit-Netzwerkanalysator mit visuellen Experten- und Paketvisualisierungs-Toolsets. Vorteile: On-the-fly-Filter erstellen und wechselnd Optisch umwerfend Nachteile: Nur Windows Begrenzte Support-Optionen Mehrere NICs werden nicht unterstützt Einführung Gibt es so etwas wie ein kostenloses Mittagessen? S

Zusammenfassung: Leistungsfähiger Echtzeit-Netzwerkanalysator mit visuellen Experten- und Paketvisualisierungs-Toolsets.

Vorteile:

On-the-fly-Filter erstellen und wechselnd Optisch umwerfend

Nachteile:

Nur Windows Begrenzte Support-Optionen Mehrere NICs werden nicht unterstützt

Einführung

Gibt es so etwas wie ein kostenloses Mittagessen? Sicherlich in der Welt der Netzwerkanalysetools scheint die Antwort ja zu sein, was mit dem allseits beliebten und leistungsstarken Open-Source-Produkt Ethereal in eine neue Phase seines sich immer weiter entwickelnden Lebens eintritt und trotz der Namensänderung immer noch eine kostenlose Option ist Wireshark.

WildPackets haben den mutigen Schritt unternommen, diesen etablierten, kostenlosen Riesen mit OmniPeek Personal zu erobern. eine kostenlose Version des OmniPeek Analyzers, die als Teil der nicht-so-kostenlosen OmniAmalysis Platform Produktsuite enthalten ist.

Zwangsläufig werden Vergleiche zwischen Wireshark und OmniPeek gezogen, wobei die Plattformkompatibilität erst einmal gegeben ist. Wireshark ist wirklich plattformübergreifend und flexibel und läuft auf Apple Mac OS X, BeOS, FreeBSD, HP-UX, IBM AIX, NetBSD, OpenBSD, SCO UnixWare / OpenUnix, SGI Irix, Sun Solaris / Intel, Sun Solaris / Sparc, Tru64 UNIX (früher Digital UNIX), Debian GNU / Linux, Gentoo Linux, S / 390 Linux, Mandrake Linux, PLD Linux, Red Hat Linux, Rock Linux, Slackware Linux, Suse Linux sowie Windows Me, 98, NT 4.0, 2000, XP und Server 2003.

Im Gegensatz dazu verlangt OmniPeek Personal eine enge Verbindung zu Windows und unterstützt nur Windows XP Professional (SP2), Windows 2000 (SP4) oder Windows Server 2003 (SP1). Daher haben Benutzer von Windows XP Home kein Glück und denken nicht einmal daran, clever zu sein und es auf einem System ohne Internet Explorer 6.0 (SP1) und Microsoft .NET Framework 2 zu installieren, da es nicht ausgeführt wird.

WildPackets erweckt den Eindruck, OmniPeek Personal als OmniAnalysis Lite zu betrachten: Es ist kein vollwertiges Produkt, sondern eher eine Einführung in die erweiterten Funktionen, die bei kommerziellen Entwicklern zu finden sind. Auch die Tatsache, dass Gigabit Ethernet und WANs mit einer zusätzlichen Kostenanalysekarte unterstützt werden, wird nicht sofort klargestellt.

Stattdessen schlagen die WildPackets-Produktvergleichstabellen vor, dass diese Funktionen nur in den kommerziellen Produkten zu finden sind. Auch bietet OmniPeek Personal keinen kostenlosen Support, sondern nur eine grundlegende FAQ und ein schlecht gefülltes Support-Forum. Wireshark hat im Vergleich dazu ein informatives und geschäftiges Support-Forum. WildPackets verkauft Ihnen gerne ein OmniPeek Personal-Support-Paket ab 234, - € pro Jahr.

Top