Overclocking 9 preiswerte DDR2-800-Kits

Testergebnisse Wenn man mehrere Spielszenarien startet, während man Video im Hintergrund kodiert, nähert man sich dem realen Belastungsniveau, komplett mit Plattformvariationen, die größer sind als bei einfachen Speicher-Stresstests. "Quake 4, FEAR und Call Of Duty 2 zogen die zusätzliche Last, während TMPGenc verschlang Jedes verfügbare Stück Ersatzspeicher.Jeder a

Testergebnisse

Wenn man mehrere Spielszenarien startet, während man Video im Hintergrund kodiert, nähert man sich dem realen Belastungsniveau, komplett mit Plattformvariationen, die größer sind als bei einfachen Speicher-Stresstests. "Quake 4, FEAR und Call Of Duty 2 zogen die zusätzliche Last, während TMPGenc verschlang Jedes verfügbare Stück Ersatzspeicher.Jeder abschließende Stabilitätstest dauerte mehrere Stunden und erforderte acht bis zwölf Stunden kombinierter Tests pro Modul, um einfach die höchsten stabilen Geschwindigkeiten bei drei Spannungsebenen zu finden.

JEDEC spezifiziert die Standardspannung für alle DDR2-Module mit 1, 80 V. Die nächste Einstellung, 2, 10 V, entspricht den früher veröffentlichten "sicheren und vernünftigen" Empfehlungen für die meisten DDR2-Übertaktungen. Eine Endeinstellung von 2, 40 V soll die wenigen extremen Mitglieder des TG Forumz, die es konsequent empfehlen, besänftigen. Hier sind die Ergebnisse!

Maximale Geschwindigkeit

Mit Blick auf die Top-Overclocker führt Crucial Ballistix mit High-End-Teilen, die über den Budget-Erwartungen dieses Tests hinausgehen. Die Überraschung kommt von der PDP Patriot Extreme Performance mit einer maximalen Datenrate von 1216 MHz! Der Buffalo FireStix lief ebenfalls sehr gut - gut genug, dass man sich allein aufgrund des Preises zwischen den Führern entscheiden konnte.

Am bemerkenswertesten von den "Ausfällen" sind Module, die nicht bei 2, 40 V laufen würden, aber bei unserer empfohlenen 2, 10 V-Einstellung außergewöhnlich gut funktionieren. Von diesen überstieg die AMPO von Wintec tatsächlich die Datenrate von 1000 MHz bei nur 2, 10 Volt, und OCZs Gold Revision 2 schien sich während langer 2, 40-Volt-Testperioden zu überhitzen, obwohl die Wärmeverteiler kühl blieben.

Top