Gesponsert: Hyper Performance Computing mit Intel Parallel Studio 2011 XE

Ob Sie es glauben oder nicht, Intel hat den weltweit ersten Dual-Core-Desktop-Prozessor erst vor 5 Jahren im Jahr 2005 ausgeliefert. Das war der Pentium-Prozessor Extreme Edition 840. Zurück. Zu dieser Zeit war Hyper-Threading bereits seit drei Jahren verfügbar, dennoch war es immer noch üblich, dass sich die Leute wunderten, warum die Welt mehr als einen Kern benötigte. Sc

Ob Sie es glauben oder nicht, Intel hat den weltweit ersten Dual-Core-Desktop-Prozessor erst vor 5 Jahren im Jahr 2005 ausgeliefert. Das war der Pentium-Prozessor Extreme Edition 840. Zurück. Zu dieser Zeit war Hyper-Threading bereits seit drei Jahren verfügbar, dennoch war es immer noch üblich, dass sich die Leute wunderten, warum die Welt mehr als einen Kern benötigte. Schließlich enthielt Intels ursprüngliche Liste von Consumer-Anwendungen mit Multithreading-Unterstützung vielleicht ein Dutzend Namen, und die Hälfte von ihnen begann mit "Adobe".

Die Kategorie, in der alle Multi-Threaded-Spiele spielen wollten, war unglaublich langsam, um der Multi-Thread-Party beizutreten. Gleichzeitig wussten Wissenschaftler, dass ihre Forschung durch paralleles Rechnen enorm unterstützt werden könnte, wenn nur ihre Software das Potenzial ihrer Hardware besser ausnutzen würde. Intel war sich bewusst, dass das Unternehmen, wenn seine Dual-Core-Produkte (und andere, die dazu bestimmt sind) jemals in den Massenmarkt rücken würden, die Entwickler mit den notwendigen Tools ausstatten müsste, um ihre Software zu aktualisieren.

Die heutigen Core i7-Chips ermöglichen jetzt bis zu 12 parallele Threads pro Prozessor, und ein Ende der Thread-Skalierung ist nicht in Sicht, wie bei Atom-CPUs oder den Xeon-basierten Plattformen für High Performance Computing (HPC). Arenen. Es besteht die Notwendigkeit, die Parallelität in jeder Marktnische zu optimieren. Zu diesem Zweck gibt es viele Werkzeuge und einige sind sogar kostenlos, aber für viele Softwareentwickler ist Zeit Geld. Sie benötigen die besten und effizientesten Tools, um den Projektabschluss zu beschleunigen und Fehler zu minimieren, die Support und Patch-Zeit nach der Veröffentlichung benötigen.

Im wörtlichen Sinne hängt der Fortschritt moderner Computer von dieser Codiersoftware ab, denn ohne sie wird niemand in der Lage sein, die vielen Fortschritte der heutigen CPU-Hardware richtig zu nutzen. Wenn Sie ein Entwickler sind oder gerade darüber nachdenken, einer davon zu werden, dann tun Sie es und werfen Sie einen Blick auf Intels neueste Parallel-Coding-Suite, Intel Parallel Studio XE 2011.

Top