Synology DS207 +: NAS in Ihr Zuhause bringen

Build Qualität und Zubehör Das weiße Kunststoffgehäuse der Synology DS207 + ist solide und gut konstruiert und die Vorderseite des Gehäuses ist gut organisiert. LEDs informieren Sie über den Betriebszustand der Festplatten, Netzwerkaktivität und den Status der Disk Station DS207 +. Neben der Ein / Aus-Taste gibt es auch einen USB-Anschluss und einen eSATA-Anschluss an der Vorderseite. Daten

Build Qualität und Zubehör

Das weiße Kunststoffgehäuse der Synology DS207 + ist solide und gut konstruiert und die Vorderseite des Gehäuses ist gut organisiert. LEDs informieren Sie über den Betriebszustand der Festplatten, Netzwerkaktivität und den Status der Disk Station DS207 +. Neben der Ein / Aus-Taste gibt es auch einen USB-Anschluss und einen eSATA-Anschluss an der Vorderseite. Daten von einem USB-Speichermedium können mithilfe der Taste "USB Copy" auf der Vorderseite direkt auf die Disk Station kopiert werden.

Mehr USB-Anschlüsse

Auf der Rückseite des DS207 + befinden sich zwei weitere USB-Anschlüsse. Das Gerät unterstützt USB-Speichermedien, die mit den FAT- und NTFS-Dateisystemen formatiert wurden (obwohl nur NTFS von der Disk Station gelesen werden kann). Es unterstützt auch USB-Geräte und Verbindungen zu USV-Geräten. Es wird natürlich über den Gigabit-Ethernet-Port mit dem Netzwerk verbunden. Auf der Rückseite befindet sich ein Reset-Knopf sowie eine Aussparung im Gehäuse für ein Kensington-Schloss. Der 60-mm-Lüfter erzeugt eine Luftzirkulation, um das Gehäuse zu kühlen.

Der DS207 + wird mit einem externen Netzteil geliefert, das bei 12 V maximal 5, 8 Ampere liefert.

Zubehör

Die Synology DS207 + verfügt nicht über Festplatten-Racks, daher müssen die Laufwerke direkt am Gerät montiert werden. Dies bedeutet eine größere Anzahl an Zubehör im Vergleich zu anderen NAS-Geräten, die über mobile Festplattenlaufwerke verfügen. Neben der externen Stromversorgung mit Netzkabel finden Sie zwei SATA-Strom- und Datenkabel sowie Schrauben für die Montage der Festplatten. Ebenfalls enthalten sind Installations- und Schnellstarthandbücher, eine Software-CD und ein RJ-45-Ethernet-Kabel.

Installation von Festplatten

Nach dem Öffnen des Gehäuses können die Festplatten an der Metallhalterung befestigt werden. Eine detaillierte Installationsanleitung erklärt, wo die verschiedenen Kabel mit dem Motherboard verbunden werden müssen. Sogar Benutzer mit ein wenig Hardwareerfahrung können die Festplatten einfach installieren.

Es gibt einen wesentlichen Nachteil, keine Festplatten-Racks zu haben - das NAS-Gerät muss ausgeschaltet werden, wenn eine Festplatte ersetzt werden muss. Dies bedeutet, dass es Zeiten geben wird, in denen Ihre Daten nicht zugänglich sind.

SATA Controller und CPU von Marvell

In der Disk Station befindet sich ein Marvell 88F5281 Prozessor, der auf der ARM-Architektur basiert. Die CPU wird mit 500 MHz getaktet und um 128 MB Hauptspeicher ergänzt. Die thermische Verlustleistung der CPU ist so niedrig, dass sie nicht einmal einen passiven Kühler benötigt, wodurch mögliche Geräusche von einem zusätzlichen Lüfter eliminiert werden. Der 88SX7042 PCIe-zu-Serial-ATA-Controller kommt ebenfalls von Marvell und wird auch auf dem RocketRAID 2300 PCI Express RAID-Controller von Highpoint eingesetzt.

Top