Update: Core 2 Extreme QX9770 bei 3,2 GHz

QX9770 ist 5% schneller - Overlocking auf 4 GHz Wir haben den von Intel empfohlenen Core 2 Extreme QX9770 simuliert und können so eine Vorschau auf die Leistung des Prozessors geben, sobald er tatsächlich auf den Markt kommt. Im Vergleich zum QX9650, der vor drei Wochen vorgestellt wurde, ist der QX9770 in unserer Benchmark-Suite genau 5% schneller.

QX9770 ist 5% schneller - Overlocking auf 4 GHz

Wir haben den von Intel empfohlenen Core 2 Extreme QX9770 simuliert und können so eine Vorschau auf die Leistung des Prozessors geben, sobald er tatsächlich auf den Markt kommt.

Im Vergleich zum QX9650, der vor drei Wochen vorgestellt wurde, ist der QX9770 in unserer Benchmark-Suite genau 5% schneller. Das schnellste 65-nm-Modell folgt der neuen CPU um fast 11%.

Wir können die Leistung nicht mit dem äquivalenten Angebot von AMD vergleichen, da die Benchmark-Ergebnisse des Phenom noch unbekannt sind und diese Intel-CPU immer noch nichts anderes als ein Papiertiger ist, der in diesem Jahr nicht im Handel erhältlich sein wird.

Die Übertaktung des Core 2 Extreme QX9770 auf 4 GHz kann die Leistung je nach Anwendung um etwa 15% steigern.

FSB1333 vs. FSB1600

Was kann der Käufer von der Front-Bus-Geschwindigkeitserhöhung von 333 MHz auf 400 MHz erwarten? Da der Prozessor mit jeder der FSB-Geschwindigkeiten auf 4 GHz übertaktet wurde, zeigte der schnellere FSB nur eine Leistungsverbesserung von mageren 0, 5% - im Durchschnitt! Der Front Side Bus hat offensichtlich einen vernachlässigbaren Einfluss auf die Performance, selbst bei diesen hohen Taktraten. Das hier gemessene Performance-Delta ist so gering, dass es sowohl auf eine Fehlermarge als auch auf schwankende Benchmark-Ergebnisse zurückzuführen sein könnte.

Die klare Antwort auf unsere Frage ist daher, dass die FSB-Geschwindigkeitserhöhung für den Endbenutzer keinen Leistungsvorteil darstellt.

Top